| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zwei 9er-Mannschaften in den Frauen-Kreisligen

Kreis. Fußball: Neue Spielzeit beginnt am 4. September.

Da nur neun Vereine Frauen-Mannschaften für die am 4. September beginnende Moerser Fußball-Kreisliga-Saison gemeldet haben, wird der Meister wieder in drei Spielrunden ermittelt. Die erste Serie endet am 28. Oktober, die zweite geht vom 6. November bis 2. April sowie die dritte vom 9. April bis 28 Mai. Mit dabei sind der TuS Borth, SV Sonsbeck, GSV Moers III, Borussia Veen, TV Asberg, SV Neukirchen und Preußen Vluyn. Als 9er-Team treten die DJK Wardt sowie der VfL Repelen II an.

Die erste Runde des Kreispokals findet am Mittwoch, 21. September, statt. Die Paarungen: GSV Moers III - Spvgg Rheurdt-Schaephuysen, TuS Borth - SV Budberg II, Preußen Vluyn - VfL Repelen, TV Asberg - OSV Rheinhausen, DJK Wardt - SV Neukirchen, SSV Lüttingen - GSV Moers II, SV Sonsbeck - SV Budberg, VfL Repelen II - Borussia Veen. Angepfiffen werden die Partien um 19.30 Uhr.

Auch im Kreis Kleve/Geldern beginnt die Spielzeit 2016/17 am 4. September. Die Fußballerinnen der DJK Labbeck/Uedmerbruch schießen wieder in der Gruppe Nord ihre Tore. Gegner sind Fortuna Keppeln, DJK Hommersum-Hassum II, Rheingold Emmerich, SW Warbeyen II, SV Bedburg-Hau II, SV Bedburg-Hau, Union Wetten sowie die beiden 9-Mannschaften von Alemannia Pfalzdorf und SV Asperden. Die Saison endet am 21. Mai.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zwei 9er-Mannschaften in den Frauen-Kreisligen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.