| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zweitliga-Kegler verteidigen den Platz an der Sonne

Kamp-Lintfort. Die Kamp-Lintforter Sportkegler haben in einem hochklassigen Spiel gegen den TSV Salzgitter die Tabellenführung der 2. Bundesliga (Gruppe Nord) verteidigt. Der Spitzenreiter hielt sich auf heimischen Bahnen erneut schadlos und schlug den Erstliga-Absteiger mit 5291:4248 Holz und 3:0 nach Punkten (50:28).

Nach den ersten Bahnen lagen die Niedersachsen in Führung. Doch Mike Mertsch drehte dann auf und erreichte mit glänzenden 935 Holz wieder mal die Tagesbestleistung. Joachim Bremer, der erstmals in dieser Saison im ersten Block agierte, kam nach ausgeglichenen Leistung auf 900 Holz sowie elf Zähler. Im zweiten Block sank das Niveau zum Anfang etwas, aber Nils Eichenhofer zeigte starke Nerven im Schlussspurt und bezwang seinen Gegner mit einem Holz Vorsprung (868/6). Dirk Schlagregen fiel etwas ab, sicherte aber mit 843 Holz noch vier Punkte.

Im letzten Block hieß es für Sascha Batsch und Marcel Bernsee, sich nicht aus dem Konzept bringen zu lassen. Da ein Gästespieler bereits nach einem Wurf verletzt aufgegeben hatte, galt es, die Spannung hochzuhalten, da der TSV trotzdem noch in der Lage war, einen Zähler zu entführen. Batsch (871/8) und Bernsee (874/9) überspielten die Gästezahlen und tüten den 3:0-Erfolg ein. Nach den Herbstferien geht's für den Spitzenreiter nach Hopsten, wo die KSG Tecklenburger Land wartet.

Die zweite Mannschaft der SK Kamp-Lintfort musste sich in der Regionalliga gegen Union Ratingen mit 4907:4893 Holz und 2:1 nach Punkten (40:38) zufriedengeben. Michael Neuschl erspielte mit 864 Holz die Tageshöchstzahl und damit zwölf Zähler. Ihm folgte Michael Kusenberg mit 834 Holz (10). Dahinter reihten sich Erich Schuffenhauer (825//9), Bruno Dessi (813/4), Walter Vehreschild (794/3) sowie Harry Schubert (777/2) ein.

(put)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zweitliga-Kegler verteidigen den Platz an der Sonne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.