| 00.00 Uhr

Xanten
Stadt Xanten sucht einen Bufdi für den Bereich Kultur

Xanten. Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte und eine Vorliebe für Kultur hat, der kann sich jetzt bei der Stadt Xanten melden. Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes soll dort zum 1. Oktober eine Stelle geschaffen werden.

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren - im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des Sports, der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz.

In Xanten ist es vornehmlich der Bereich "Kultur", der vom sogenannten "Bufdi" beackert werden soll. Zu den Aufgaben gehören unter anderem der Bücherdienst für ältere Menschen, die Unterstützung bei Projekten zur Leseförderung für Kinder, die Unterstützung bei Besuchen von Gruppen aus dem Kindergarten und Klassenführungen, die Unterstützung bei Projekten für die ältere Leserschaft, unterstützende Arbeiten im Kulturzentrum "Drei-Giebel-Haus", Mithilfe bei kulturellen Angeboten und Mithilfe bei der Museumsaufsicht. Wer Interesse an dem Bundesfreiwilligendienst hat, kann sich bei der Stadt Xanten melden. Kontakt: Andreas Verheyen, Telefon 02801 772246.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Stadt Xanten sucht einen Bufdi für den Bereich Kultur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.