| 00.00 Uhr

Katholische Frauengemeinschaft Xanten
Mit dem Rad zu den Figuren aus Beton

Xanten. Die Fahrradtour der katholischen Frauengemeinschaft war ein voller Erfolg. Bei herrlichem Sonnenschein ging es nach Rees zu den Alltagsmenschen. Das sind beleibte, lebensgroße Figuren aus Beton, die von der Künstlerin Lechner modelliert wurden. An über 20 Standorten sind die Figuren in der Innenstadt platziert. Um alle sehen zu können, führte der Rundgang zu den Grazien im Park, den Surferinnen am Rhein, den Waschfrauen am Mühlenturm und den Nonnen in der Innenstadt. Nach einer kleinen Stärkung nahmen die Frauen die Fahrradfähre und fuhren zurück nach Xanten.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Katholische Frauengemeinschaft Xanten: Mit dem Rad zu den Figuren aus Beton


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.