| 00.00 Uhr

Spd-Ortsverein
Reise nach Sachsen und Polen

Xanten. Der SPD-Ortsverein Xanten fuhr für sechs Tage nach Sachsen und Polen. Organisiert von Henryk Soboszek und Klaus Poppke von der AG 60 plus war die sächsische Landeshauptstadt Dresden das erste Zwischenziel. Dann ging es für die 40 Mitfahrer weiter bis nach Krakau. Die zweitgrößte Stadt Polens, die im kommenden Monat auch Gastgeber des Weltjugendtages ist, hatte neben dem historischen Stadtkern eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Xantenerinnen und Xantener folgten am zweiten Tag einer Einladung ins Rathaus der südpolnischen Metropole.

Sawomir Pietrzyk, der stellvertretende Vorsitzende des Rates, begrüßte die Xantener Delegation um den stellvertretenden Bürgermeister Volker Markus und den Fraktionsvorsitzenden Olaf Finke. Den Abschluss der Reise bildeten noch zwei Tagesausflüge ins Wintersportzentrum Zakopane und in die europäische Kulturhauptstadt 2016, Breslau.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spd-Ortsverein: Reise nach Sachsen und Polen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.