| 00.00 Uhr

Leichtathletik
SV Menzelen hat viel Spaß am Freizeitwochenende

Xanten. Sonne, Sport, Spaß und Spiel gab es reichlich beim Freizeitwochenende der Leichtathleten des SV Menzelen. Mit guter Laune und vielen Ideen fuhren 37 Kinder und neun Betreuer zum dritten Mal zur Jugendtagungsstätte Wolfsberg in Nütterden. Neben Sport gab es auch ein kleines Abenteuer mit Nachtwanderung, Grillen, Lagerfeuer und Stockbrot. Zudem gab es auch die Möglichkeit sich einmal andere Aktivitäten außer Leichtathletik anzuschauen. Es wurde unter anderem Tischtennis, Zumba, Karate, Slakline-Laufen oder ein VideoZKdreh angeboten. Neu war diesmal zum einen das Campgericht, das Vergehen "standesgemäß" tadelte, so dass auch die Betreuer nicht ungestraft davon kamen. Lustig fanden die Kinder auch die Betreuertaufe von ihrem Trainer Christian Lübcke. Dieser wurde passend mit "Froschschleim" (ähnlich grüner Götterspeise) übergossen. Christian nahm es mit Humor, und zum Dank wurden alle anderen Betreuer liebevoll in den Arm genommen und der Schleim brüderlich geteilt.

Auch dieses Mal gab es die Wolfsbergchampions zu küren. Spannende Wettkämpfe, knappe Entscheidungen und ein altersübergreifender Zusammenhalt sorgten für ein tolles Wochenende.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: SV Menzelen hat viel Spaß am Freizeitwochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.