| 00.00 Uhr

Kfd Marienbaum
Van Bentum und Smolarczyk gewählt

Kfd Marienbaum: Van Bentum und Smolarczyk gewählt
Kaplan Potowski, F. Bauhuis, Gertrud Meyer, Elisabeth Bosmann und Gertrud van den Boom (v.l.). Es fehlt Maria Berger. FOTO: kf
Xanten. Ehrungen und Wahlen standen an, als sich die Mitglieder der katholischen Frauengemeinschaft (kfd) Marienbaum jetzt zur Jahreshauptversammlung im Wallfahrtsheim trafen. Zu Gast waren an dem Abend auch F. Brendjes (Diözesan-Fachberatung) und Kaplan Potowski aus der St. Viktor Gemeinde Xanten.

Er nahm auch die Ehrung von langjährigen Mitgliedern vor: Seit 50 Jahren dabei sind Gertrud van den Boom, Elisabeth Bosmann und Maria Berger, beachtliche 60 Jahre hält Gertrud Meyer der kfd die Treue. F. Brendjes erklärte nach den Ehrungen die aktuelle Situation, stellte das zukünftige Arbeitskonzept der kfd vor und leitete die anschließende Wahl. Nach kurzer persönlicher Vorstellung wurden Stefani Smolarczyk und Elisabeth van Bentum einstimmig gewählt.

Die Marienbaumer kfd-Mitglieder Nuske-Bonn und Bauhuis stellten sich für ein weiteres Jahr als Unterstützerinnen zu Verfügung. Die vier gehörten schon dem bisherigen kommissarischen Team an. Zum Schluss wurde noch der Termin für das Weckmannessen bekannt gegeben, das am Donnerstag, 7. Dezember, nach der Frauenmesse stattfindet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kfd Marienbaum: Van Bentum und Smolarczyk gewählt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.