| 00.00 Uhr

Xanten
Stiftsgymnasium: Benefizkonzert für die Xantener Tafel

Xanten. Der Titel kann als Leitgedanke verstanden werden: "For the Beauty of the Earth" - für die Schönheit der Erde - ist ein Benefizkonzert überschrieben, das der große Schulchor des Stiftsgymnasiums unter der Leitung von Georg Gerißen am Samstag, 3. Dezember, um 20 Uhr im Dom gibt. Gast ist das Philharmonische Jugendblasorchester aus Telgte unter dem Dirigat von Winfried Osthues. Auf dem Programm stehen Gesänge unter anderem von John Rutter, Instrumentalmusik von Bach, Verdi und anderen Komponisten, stilistisch abwechslungsreich vom Barock bis zum Spiritual. Der Eintritt ist frei; es werden Spenden zugunsten der Tafel Xanten gesammelt.

Die Zusammenarbeit des Schulchors und des Jugendorchesters resultiert aus einer Konzertreise des Chores vor einem Jahr ins westfälische Telgte, die die beiden Ensembles in der Wallfahrtskirche und im Maria-Sibylla-Merian-Gymnasium sangen und spielten. Auch da spielte der Benefizgedanke eine zentrale Rolle: Von dem Konzerterlös wurde die Flüchtlingsarbeit in Telgte unterstützt. Alle Beteiligten erlebten und erleben auch jetzt: Musik verbindet - sie verbindet die Musizierenden miteinander, mit den Zuhörern und denjenigen, denen die Musik zugute kommen soll.

Georg Gerißen: "Wir hoffen, dass das Konzert etwas von dieser Kraft der Musik spürbar macht". Sein Dank geht auch an die Propsteigemeinde St. Viktor, "die bereitwillig und mit großem Einsatz durch ihre Mitarbeiter das Konzert und sein soziales Anliegen unterstützt hat".

(jas)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Stiftsgymnasium: Benefizkonzert für die Xantener Tafel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.