| 00.00 Uhr

Freizeitzentrum Xanten
Tag des Wassersports auf Xantens Seen

Freizeitzentrum Xanten: Tag des Wassersports auf Xantens Seen
Stand Up Paddling, segeln, surfen, Wakeboard fahren, Fischbrötchen essen, Musik hören, über den nautischen Trödelmarkt schlendern und mit dem Floß übersetzen: Am Sonntag ist Tag des Wassersports an der Xantener Nord- und Südsee. FOTO: FZX
Xanten. Am Sonntag, 7. Mai, 11 bis 18 Uhr veranstaltet das Freizeitzentrum Xanten (FZX) den "Tag des Wassersports" an der Xantener Nord- und Südsee. Mit Skimboardbahn, Livemusik, einem nautischen Trödelmarkt und dem ersten Welt-Fischbrötchen-Tag.

Xanten (jas) Der Tag steht unter dem Motto "Schau zu, mach mit, lass' dich begeistern". Alle Wassersportangebote, mit Ausnahme des Elektrobootverleihes, können dann zum Schnupperpreis mit 30 Prozent Rabatt genutzt werden. Im Hafen Xanten, am Plaza del Mar, kann jeder selbst in die Trendsportart Stand Up Paddling (SUP) hereinschnuppern und sich ein Board und Paddel leihen. Ein Instrukteur gibt dazu hilfreiche Tipps für den ersten Start. Ein Infostand bietet Bootsinhabern Infos über das Angebot an Bootsliegeplätzen und eine Verlosung mit der Chance auf attraktive Freizeit-Gutscheine für Jedermann. Für alle, die lieber festen Boden unter den Füßen haben, stehen die Adventuregolf-Bahn mit dem neuen Crocket-Golf und das beliebte Fußball-Billard, Boule und Crossboccia zur Verfügung. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt die holländische Joekskapelle "Ald Iezer".

An der Wasserski- und Wakeboardseilbahn in Wardt können die Zuschauer die besten Tricks der lokalen Fahrer ("Locals") bei Showfahrten bestaunen. Zu den House-Sounds des DJ-Teams "Magic Sound" kann ganztägig eine 25 Meter lange Skimboardbahn kostenfrei ausprobiert werden, Boards und Helme stehen im Verleih bereit. Zum Skimboarden ist das 25 Meter lange und 5 Meter breite Bassin mit ein wenig Wasser gefüllt - gerade so hoch, dass beim schwungvollen Gleiten über den Wasserspiegel durch Druck unter dem Board ein Auftrieb nach dem Aquaplaning-Prinzip entsteht. Dadurch kann das Brett in alle Richtungen bewegt werden. Auch die Partner des Freizeitzentrums präsentieren hier ihre Angebote: Mit dabei sind die Kiteschule "Windsucht" sowie die Tauchschule "Einfach nur Tauchen" und die Surfschule "Beachline" im Strandbad Xantener Südsee.

Im Hafen Wardt an der Xantener Nordsee dreht sich am 7. Mai alles rund ums Fischbrötchen, denn hier am Hafenpavillon Waterkant wird der "1. Welt-Fischbrötchentag" gefeiert. Außerdem bringt ein Floß ganztägig die Besucher für einen Euro zum Hafen Vynen und zurück (Kinder bis ein Meter Körpergröße Fahrräder und Kinderwagen kostenfrei). Für Musik sorgt der Shanty-Chor "Die Hanseaten Grieth".

Der Hafen Vynen an der Xantener Nordsee präsentiert sich als klassischer Segelhafen. Hier kann man sich über die aktuellen Kurse der Segelschule Xantener Nordsee, das Auffrischungssegeln sowie Bootsliegeplätze informieren. Natürlich wird auch Schnuppersegeln mit Instrukteur im Opti (für Kinder), in der Jolle und im Polyvalken und die "kleine Knotenkunde" angeboten. Bei einem nautischen Trödelmarkt wird alles rund um Bootszubehör, Wassersportbekleidung, Dekoration angeboten. Nachmittags unterhält Akkordeonspieler Thomas Weibel die Besucher. Auch in Vynen sind die FZX-Partner, das Fahrgastschiff Seestern, die Yachtschule Nautilius und der Schiffer- und Wassersportclub Vynen, mit dabei.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Freizeitzentrum Xanten: Tag des Wassersports auf Xantens Seen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.