| 00.00 Uhr

Xanten
"Tank und Rast" - Ginderich ist im Karnevalsfieber

Xanten. Unter dem Motto "Tank und Rast - made in Ginderich - Wir übernehmen Büderich" startet die KGV Ginderich am Samstag, 30. Januar, ihre Büttensitzung im beheizten Festzelt auf der Schützenwiese am Kuhport. Der Einlass ist ab 18 Uhr. Die Sitzung beginnt um 19.11 Uhr. Karten sind noch bis zum 28. Januar im Vorverkauf bei Edeka, in der Gaststätte Op de Eck und bei der Sparkasse in Ginderich zu haben. Nach dem bunten Programm mit Büttenreden, Show- und Gardetänzen legt DJ Stefan zum Tanz auf.

Am Sonntag, 31. Januar, ab 14.11 Uhr veranstaltet die KGV eine Sitzung für und mit Menschen mit Behinderung. Am 4. Februar findet ab 14 Uhr der Altweibernachmittag der kfd im Festzelt statt. Ab 18.30 Uhr dürfen dann auch Männer ins Zelt zu den völlig losgelösten alten Weibern.

Für die Rock-Nacht am Samstag, 23. Januar, ist nach dem Einlass um 19.30 Uhr für eine Stunde "Happy Hour": zwei Getränke zum Preis von einem (außer Longdrinks und Cocktails). Karten können an den bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Für Büttensitzung und Rocknacht gibt es eine günstige Kombi-Karte. Am Samstag, 6. Februar, ist Kinderbüttensitzung. Einlass 14 Uhr, Beginn 15.11 Uhr.

Am Rosenmontag, 8. Februar, findet der Bollerwagenzug statt. Aufstellung am Marktplatz ist ab 10.30 Uhr. Los geht's um 11.11 Uhr. Anschließend ist im Festzelt auf der Schützenwiese am Kuhport Karnevalsparty mit Prämierung der Gruppen und einer Verlosung zugunsten des Kinderkarnevals.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: "Tank und Rast" - Ginderich ist im Karnevalsfieber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.