| 00.00 Uhr

Xanten
Trio Hologram gastiert im Xantener Ratssaal

Xanten: Trio Hologram gastiert im Xantener Ratssaal
Francesco Consaga und Eduardo Bignozzi. FOTO: Privat
Xanten. Seit drei Jahren holt der Verein Stadtkultur auch in den Sommermonaten besondere Musik in die Stadt. Am Samstag, 22. August, folgt das nächste Konzert der Reihe. Zu Gast im Ratssaal ist ab 18 Uhr das Hologram Trio.

Mit dabei: der in Xanten lebende Gitarrist Eduardo Bignozzi. Der 58-jährige Italiener aus der Nähe von Rom bringt zwei Freunde mit: Francesco Consaga und Tommy Caggiani. Mit dem Sopransaxofonisten Consaga und dem in Spanien (Pamplona) lebenden Schlagzeuger, die er beim Europäischen Jazz-Festival auf Sardinien kennengelernt hatte, spielt Bignozzi bereits seit gut 20 Jahren zusammen - wenn er nicht gerade fürs Fernsehen (National Geographics oder die italienische RAI) Musik für Filme und Dokumentationen komponiert oder für Stationen wie für Radio Vatikan tätig ist. In Xanten präsentieren die Drei Jazz und klassische Werke sowie zeitgenössische Musik mit brasilianischem Einschlag aus der Bignozzi-Feder - unter anderem auch von Bignozzis neuer CD "Watershed" (etwa "vergossenes Wasser"), die er vor gerade auf der internationalen Jazzmesse in Bremen vorgestellt hat.

Samstag, 22. August, 18 Uhr, Rathaus Xanten; Eintritt: 10 Euro (kein VVK).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Trio Hologram gastiert im Xantener Ratssaal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.