| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Unfallfahrer "parkte" zwischen zwei Bäumen

Sonsbeck: Unfallfahrer "parkte" zwischen zwei Bäumen
Das Unfallauto wurde zwischen zwei Bäume geschleudert. FOTO: Schulmann
Sonsbeck. Mutmaßlich unter dem Einfluss von Alkohol hat ein 30-jähriger Mann aus Geldern am frühen Sonntagmorgen gegen 5.10 Uhr auf der Gelderner Straße von Sonsbeck in Richtung Geldern einen spektakulären Unfall verursacht.

Kurz nach dem Überqueren der Brücke über die Autobahn 57 geriet er in einer Rechtskurve links von der Fahrbahn ab und "parkte" genau zwischen zwei Bäumen. Der Mann ist nach Angaben der Polizei nur leicht verletzt worden, wurde aber mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, da die Beamten vermuteten, dass er alkoholisiert gefahren war.

Den Sachschaden an Bäumen und Pkw beziffert die Polizei auf etwa 25.000 Euro. Das Unfallauto war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden.

(kas)