| 19.20 Uhr

Xanten/Rheinberg
Unwetter zwingt zu Terminänderungen

Xanten/Rheinberg. "Von Pfarrhaus zum Pfarrhaus" in Sonsbeck wird wegen des schlechten Wetters ins Kastell verlegt. Schützen feiern.

Die Unwetter der vergangenen Tage haben auch über die Hochwasserschäden Folgen – im Veranstaltungskalender und im Vereinsbetrieb. Und auch sonst gibt es ein paar wichtige Hinweise:

Dom-Musikschule Xanten Die DMX hat den instrumentalen Unterricht wegen eines Wasserschadens bis einschließlich Mittwoch, 8. Juni, abgesagt. Alle anderen Stunden finden ganz normal statt. Weitergehende Fragen werden unter 02801 2257 beantwortet.

Kirchengemeinden Sonsbeck Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde laden für Sonntag, 5. Juni, zur interkulturellen und ökumenischen Schlemmertafel ein. Geplant war sie nach dem Vorbild des "Offenen Tafelns von Pfarrhaus zu Pfarrhaus" im Jahre 2012 – damals im Rahmen der Glaubenswoche "Gottesspuren" – ab 11.30 Uhr auf der Herrenstraße. Bunt und vielfältig soll es zugehen – aber nicht im Freien. "Dem Wetter trauen wir nicht", sagte gestern Pastoralreferentin Gertrud Sivaligam. Also geht es ins Kastell. Alle sind eingeladen, etwas zum Mahl beizutragen und miteinander zu teilen", erklärt Pfarrer Günter Hoebertz das Prinzip des Tages. Das gemeinsame Buffet wird mit dem bestückt, was die Teilnehmer der Schlemmertafel mitbringen. Das kann der gerade zum Sonsbecker Gericht gekürte Möhreneintopf sein, ein Salat, Harissa-Saucen, Börek oder Hähnchen-Pita. Apfelkuchen, Baklava, Dattel-Gebäck, Scones oder frisches Obst. Alles, was man selber gerne isst, wird auch vielen anderen Sonsbeckern munden. Beim gemeinsamen Essen lernen sich Alteingesessene und Neu-Sonsbecker kennen. Und vielleicht doch draußen. Bei schönem Wetter können die Spielgeräte für Kinder ja auf dem Vorplatz aufgestellt werden.

SSV Lüttingen Das letzte Saisonspiel des SSV Lüttingen am Sonntag um 15 Uhr gegen den TV Rumeln kann stattfinden. "Unser Platz hat das Unwetter gut verkraftet", sagte der Vereinsvorsitzende Hans-Gerd Wonning.

Marienbaumer Schützen Auch das Fest der St.-Birgitten-Bruderschaft Marienbaum soll stattfinden, davon gehe die Bruderschaft derzeit aus, erklärt der Schriftführer.

Abfuhr Für den Sperrmüll haben Xanten und Sonsbeck mit dem Entsorger Schönmackers Sondertermine vereinbart. Die Abholung in Sonsbeck erfolgt bereits am kommenden Samstag, 4. Juni, ab sechs Uhr morgens. Wer Sperrmüll entsorgen will, muss dies allerdings im Rathaus anmelden. Dazu ist nur noch bis 10 Uhr am heutigen Freitag, 3. Juni, Gelegenheit, telefonisch unter 02838 36-0. In Xanten kann die Abfuhr am Donnerstag nächster Woche bis Mittwoch bei der Stadt entweder per E-Mail an die Adresse bauverwaltung@rathaus-xanten.de oder per Telefon unter 02801 772-315 geordert werden. Nicht abgeholt werden Elektro- oder Kühlgeräte. Wer solche Geräte entsorgen möchte, muss sie zum Wertstoffhof Birten bringen.

Vorsorge Die Feuerwehr Sonsbeck bittet alle Bürger, Vorsorge zu treffen, aber auch die eigene Sicherheit nicht außer Acht zu lassen. Verhaltenshinweise dazu gibt es im Internet unter www.bbk.bund.de/DE/Ratgeber/Handeln_in_Katastrophen/Unwetter/unwetter.html. Wem das zu kompliziert ist: Die Gemeinde Sonsbeck hat die Adresse auf ihrer ersten Hompageseite (www.sonsbeck.de) verlinkt.

Hilfestellung gibt es im Notfall auch direkt bei der Feuerwehr auch unter Telefon 02838 96555, oder am Feuerwehrhaus Alpener Straße 37. Fragen werden auch im Rathaus zu den Dienststunden der Gemeindeverwaltung unter 02838 360 beantwortet.

(pek/rim/hk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten/Rheinberg: Unwetter zwingt zu Terminänderungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.