| 00.00 Uhr

Xanten
Urkunden aus dem Internet

Xanten. Der neue Online-Service zur Bestellung von Urkunden-Abschriften erspart den Bürgern künftig den Weg in das Rathaus. Der durch das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) entwickelte Service ermöglicht die Bestellung und Bezahlung von Personenstandsdokumenten über das Internet. Unter www.rathaus-xanten.de/standesamt können nun Abschriften von Geburtsurkunden, Auszüge aus dem Eheregister, Auszüge aus dem Lebenspartnerschaftsregister sowie dem Sterberegister elektronisch angefordert werden. Die erforderlichen Gebühren können ebenfalls online gezahlt werden.

Die Stadt Xanten ist eine der ersten Kommunen am linken Niederrhein, die nun diesen Online-Service integriert. Es handelt sich um einen neuen Baustein auf dem Weg zum eGovernment (Elektronische Verwaltung). Erst im Frühjahr wurde mit der Veröffentlichung zahlreicher Ausfüllassistenten die Bedienung behördlicher Formulare merklich vereinfacht. Die Xantener Stadtverwaltung distanziert sich in diesem Zusammenhang von Portalen und Anbietern wie standesamt.com, die zusätzlich zu regulär anfallenden Gebühren für die Weiterleitung der Anfrage eine weitere Gebühr von mehreren Euro erheben. Die Dokumente, so die Verwaltung weiter, sollten daher kostengünstig, bequem und sicher direkt über das verwaltungseigene Portal angefordert werden:

www.rathausxanten.de/standesamt

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Urkunden aus dem Internet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.