| 00.00 Uhr

Xanten
Vereine in Vynen wollen Litfaßsäule reaktivieren

Xanten. Auch in Zeiten des Internet ist manchmal die gute, alte Litfaßsäule unverzichtbar. Der Heimatverein Vynen möchte an der Ecke Hauptstraße/Kirchstraße eine solche Säule aufgestellt wissen. Die Kosten, trug ihr Vorsitzender Norbert Frerix im Bezirksausschuss Vynen vor, liegen bei etwa 15.000 Euro.

"Viele Vereine haben keine Möglichkeit mehr, Werbung in eigener Sache zu machen und zum Beispiel auf Veranstaltungen hinzuweisen. Wir sind bereit, unsere Muskelhypothek mit einzubringen", sagte er stellvertretend für die Vereine in der Ortschaft. Auch die Ausschussmitglieder erkannten die Notwendigkeit einer Litfaßsäule, sahen aber auch die damit verbundenen recht hohen Kosten.

"Bei der Deckungslücke bin ich noch ratlos. Wir sollten so viel Zuschusstöpfe wie möglich anzapfen", sagte zum Beispiel Vorsitzender Michael Ullenboom (CDU). "Vielleicht noch in diesem Jahr, spätestens 2017 sollte die Säule stehen." Hans-Jürgen Thiele (SPD) schlug vor, den Sparkassenbeirat anzusprechen.

(pek)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Vereine in Vynen wollen Litfaßsäule reaktivieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.