| 00.00 Uhr

Xanten
Vier neue Auszubildende beim FZX

Xanten: Vier neue Auszubildende beim FZX
Geschäftsführer Wilfried Meyer (Mitte) begrüßt die neuen Auszubildenden im Freizeitzentrum Xanten (v.l.): Jonathan Brauer, Monika Brüsseler, Alexander Simon und Edison Hasa. FOTO: FZX
Xanten. Die Gesellschaft Freizeitzentrum Xanten (FZX) sorgt nicht nur für Events und Freizeitvergnügen: Sie bildet auch aus. Mit Monika Brüsseler und Jonathan Brauer sind seit dem 1. August zwei "Neue" im FZX-Team, die beide als Veranstaltungskaufleute ausgebildet werden; Alexander Simon will Sport- und Fitnesskaufmann werden, Edison Hasa Koch. Wilfried Meyer, Leiter des Freizeitzentrums Xanten, weist auf die besondere Verantwortung hin, "jungen Menschen in der Region eine interessante, zukunftsfähige Perspektive im Freizeit- und Gastronomiesektor zu bieten". Nach einer Ausbildung im Freizeitzentrum Xanten stünden ihnen als Berufseinsteiger vielfältige Möglichkeiten offen.

Bereits seit Februar 2017 ist Monika Brüsseler an der Xantener Nord- und Südsee tätig, machte sich im Rahmen eines Praktikums mit den Abläufen im Freizeitzentrum vertraut. Sie beginnt nun im Rahmen einer Umschulungsmaßnahme eine auf zwei Jahre verkürzte Ausbildung.

Für Jonathan Brauer ging es Anfang des Monats direkt mit einer großen Veranstaltung im Strandbad, der "Mallorca Beachparty", an den Ausbildungsstart. Der praktische Teil wird von einer umfangreichen Ausbildung im kaufmännischen Bereich ergänzt. Die Ausbildung dauert im Regelfall drei Jahre, der Unterricht findet am Berufskolleg Lehnerstraße in Mülheim an der Ruhr statt.

Auch für Alexander Simon geht die Ausbildung während der Hauptsaison an der Xantener Nord- und Südsee los. Dort ist er momentan im Bootsverleih des Hafens Xanten eingesetzt, wird aber in Verlauf der Saison auch die weiteren wassersportlichen Betriebsstellen des Freizeitzentrums Xanten durchlaufen. Die Schulbank drückt er während seiner dreijährigen Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann in der Berufsschule Bachstraße in Düsseldorf.

Edison Hasa, Vierter im Azubi-Bunde beim FZX, ist schon seit dem Frühjahr für das Freizeitzentrum tätig. Der gebürtige Albaner begann im laufenden Berufsschuljahr seine Ausbildung zum Koch im Plaza del Mar im Hafen Xanten und startet nun in das zweite Ausbildungsjahr.

(jas)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Vier neue Auszubildende beim FZX


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.