| 00.00 Uhr

Kreis
Vorträge und Workshops zum Thema Depression

Kreis. WESEL (RP) Für Samstag, 11. November, lädt das Bündnis gegen Depression im Kreis Wesel in Kooperation mit den sozialpsychiatrischen Zentren ins Weseler Kreishaus, Reeser Landstraße, ein. Von 9.30 bis 14.30 Uhr werden dort verschiedene Vorträge und Workshops angeboten, in denen sich Betroffene, Angehörige und Interessierte über die Erkrankung Depression und den Umgang mit dieser informieren können. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig.

Dr. Birgit Braun-Dreuw informiert beispielsweise über die medizinischen Behandlungsmöglichkeiten der Depression und Svea Kröber, Mitarbeiterin der Ruhr-Universität Bochum, wird über die Erfolge der Psychotherapie bei Depressionen referieren. Martina Kröber und Michaela Jöhren-Bauer werden als Leiterinnen der sozialpsychiatrischen Zentren in Dinslaken und Wesel über die Möglichkeiten, die sich dort ergeben, informieren. Und Niels Ebling vom Kreissportbund berichtet über die positive Wirkung von Sport auf die Erkrankung.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis: Vorträge und Workshops zum Thema Depression


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.