| 00.00 Uhr

Xanten
Wallfahrtskerze in Ginderich wird am Sonntag gelöscht

Xanten. Mit dem Monat Oktober endet die offizielle Wallfahrtszeit. In den zurückliegenden Monaten von Mai bis Oktober haben sich wieder rund 2500 Pilger auf den Weg gemacht zum Gnadenbild nach Ginderich zur "Königin des Friedens". Rund 20 Gruppen haben in der Zeit ihre Pilgerreise nach Ginderich absolviert.

In der Eucharistiefeier am Sonntag, 29. Oktober, die um 9.30 Uhr in der Wallfahrtskirche St.-Mariä-Himmelfahrt beginnt, wird nun die Wallfahrtskerze der zurückliegenden Wallfahrtszeit, die unter dem Jahresthema "Gottes Wort leben" stand, gelöscht. Der Gottesdienst wird vom Kirchenchor unter der Leitung von Tobias Henrichs mitgestaltet.

In der zurückliegenden Wallfahrtszeit haben 40 Personen ehrenamtlich die Durchführung der Pilgerbesuche unterstützt. Durch Übernahme von Öffnungsdiensten konnte so vielen Besuchern eine Besichtigung der Wallfahrtskirche ermöglicht werden.

Die Wallfahrt-Saison wird im kommenden Jahr am Sonntag, 29. April, um 9.30 Uhr eröffnet. Weihbischof Rolf Lohmann hat seine Teilnahme hierzu bereits zugesagt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Wallfahrtskerze in Ginderich wird am Sonntag gelöscht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.