| 00.00 Uhr

Xanten
Weeze jubelt über München-Route

Xanten: Weeze jubelt über München-Route
Die Flüge sind ab Mitte Juni verfügbar. FOTO: Screenshot
Xanten. Jetzt ist es offiziell: Eurowings bestätigt, dass es ab dem 14. Juni Flüge von Weeze in die bayerische Landeshauptstadt geben wird. Für den Flughafen-Geschäftsführer geht damit ein langjähriger Wunsch in Erfüllung. Von Sebastian Latzel

Die Gerüchte hatten sich, wie berichtet, immer weiter verdichtet, jetzt gab es dann auch von offizieller Seite die Bestätigung: "Eurowings goes Weeze" lautete die Überschrift über einer Mitteilung der Airline, mit der die Lufthansa-Tochter ankündigt, künftig Flüge zwischen Weeze und der bayerischen Landeshauptstadt anzubieten. Die RP beantwortet die wichtigsten Fragen zum Start der neuen Strecke.

Wann geht es los?

Erster Start ist am 14. Juni mit sechs wöchentlichen Verbindungen nach München von Sonntag bis Freitag. Ab dem 19. Juni wird die Strecke dann zusätzlich zweimal täglich von Montag bis Freitag bedient. Wie wird geflogen?

Der Hinflug nach Weeze findet montags bis freitags um 20.20 Uhr von München statt, Ankunft am Niederrhein ist jeweils um 21.30 Uhr. Ab dem 19. Juni kommt eine Verbindung am frühen Morgen hinzu. Der Hinflug nach Weeze startet dann zusätzlich montags um 6.25 Uhr und dienstags bis freitags um 6.35 Uhr, mit Ankunft in Weeze um 7.35 Uhr beziehungsweise 7.45 Uhr. Der Rückflug startet unter der Woche um 22 Uhr ab Weeze, Ankunft in München ist um 23.15 Uhr. Der zusätzliche Rückflug in den frühen Morgenstunden findet ab dem 19. Juni montags jeweils um 8.15 Uhr und dienstags bis freitags um 8.25 Uhr ab Weeze statt. Ankunft in München ist um 9.25 Uhr beziehungsweise 9.35 Uhr. Am Sonntag startet der Flug von München um 19.05 Uhr und landet um 20.15 Uhr in Weeze. Rückflug ab Weeze ist für 21 Uhr angesetzt, mit geplanter Landung um 22.10 Uhr. Wann können die Flüge gebucht werden?

Die Flüge können ab sofort über die Internetseite www.eurowings.com gebucht werden. Der Flug kostet 48,99 Euro im Tarif Smart, im Tarif Basic nur 29,99 Euro. Die Fluggäste werden mit einem Airbus A320 nach München gebracht. Die Maschine ist von Air Berlin übernommen worden, fliegt aber im Design von Eurowings. Wie kommt es zu der neuen Verbindung?

Hintergrund ist die Kooperation zwischen Eurowings und Air Berlin. Die Lufthansa-Tochter hat insgesamt 33 Flugzeuge von Air Berlin übernommen. Und diese Maschinen sollen schnell in den Flugbetrieb integriert werden. Erst vor kurzem hat die Fluggesellschaft München als neue Basis eröffnet. Im März wurden von dort die ersten Ziele angeflogen. Schon damals deutete Eurowings an, dass auch Weeze eine Option sei. Was sagen die Flughafen-Verantwortlichen? Am Airport knallten übertragen gesprochen die Sektkorken. "Das ist für uns die wichtigste Entscheidung, seit Ryanair Weeze 2017 zu seiner Base gemacht hat", sagt Flughafen-Geschäftsführer Ludger van Bebber. Mit Eurowings habe man den Topfavoriten bekommen, den sich der Flughafen gewünscht habe. Auch die Strecke sei schon lange ein Wunsch. Seit zwölf Jahren arbeite man daran, wieder eine innerdeutsche Verbindung zu haben. "Das war harte Arbeit. Jetzt freuen wir uns über die tolle Strecke nach München", sagt van Bebber. Von Ryanair habe es Glückwünsche gegeben. Die Iren seien überzeugt, dass mit der neuen Strecke die Attraktivität des Standorts steige. "Und wenn mehr Bewegung an einem Flughafen ist, dann profitieren am Ende alle Beteiligten davon."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Weeze jubelt über München-Route


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.