| 00.00 Uhr

Xanten
Weg zwischen Ostwall und B 57 ab Freitag gesperrt

Xanten. Der Weg vom Ostwall zur B 57 muss ab Freitag, 21. Juli, gesperrt werden. Das gab die Stadt Xanten gestern in einer Pressemitteilung bekannt.

Grund dafür sind Arbeiten an der Treppenanlage, der neuen barrierefreien Rampenanlage und am Weg selbst. "Die Ausführungen in diesem Bereich können erst nach Abbau der Sommermusik beginnen und finden überwiegend in den Sommerferien statt", erklärt Bürgermeister Thomas Görtz. Die Stadt hoffe aber sehr, dass die Herstellung der neuen Wegespange bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen ist, so dass zum Beginn des neuen Schuljahres die Schüler die Verbindung von und nach Lüttingen wieder nutzen können. Allerdings sei der Zeitplan überwiegend vom Wetter und der Lieferung der Materialien abhängig.

Umleitungen werden nicht ausgeschildert. "Fußgänger und Radfahrer können Richtung stadteinoder stadtauswärts die Wege rechts- oder links entlang des Ostwalls nutzen", sagt Christina Kutschaty, die zuständige Fachbereichsleiterin.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Weg zwischen Ostwall und B 57 ab Freitag gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.