| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Wiedersehen in der Disco: Drei Jahre später war Hochzeit

Sonsbeck. Das wahre Leben schreibt die besten Drehbücher. So passgenau, dass es kaum zu glauben ist. Wie bei Renate und Hans-Jakob Heursen-Janßen aus Sonsbeck, die nun das Fest der Goldenen Hochzeit feiern.

Die 72-Jährige und ihr Mann kannten sich schon aus Kindertagen, wurden gemeinsam eingeschult. Dann zog Renate mit ihren Eltern nach Weeze, beide verloren sich aus den Augen. Bis 1963. Damals war die Discothek Schäfer in Appeldorn der "Hotspot" für junge Leute. Die junge Fleischereifachverkäuferin Renate verbrachte dort mit ihren zwei Schwestern und ihrem Bruder einen Teil der Freizeit, ebenso wie der Metzger Hans-Jakob.

Das "Hallo" war groß, als man sich dort begegnete und sofort wiedererkannte. So wurde das "Schäfer" zum gemeinsamen Treffpunkt. "Als er mich ohne unsere Freunde zum Kaffee einlud, war mir klar, dass es was Ernstes wird", erinnert sich Renate Heursen-Janßen. Die Verlobung erfolgte am 22. Mai 1966.

Die kirchliche Trauung im Juli 1966 war ein Tag ohne großen "Schnickschnack", erinnert sich die Jubilarin. Gefeiert wurde zu Hause mit der Familie. Der Hochzeitstag - es war Kirmes - war mit Bedacht gewählt worden. "An Kirmes hatte schließlich die ganze Verwandtschaft Zeit", sagt Renate Heursen-Janßen schmunzelnd. 1967 wurde sie Mutter von Zwillingen. 1968 kam die Tochter zur Welt.

Schnell kam das Paar im Alltag an. Beide übernahmen die Metzgerei von Jakobs Onkel in Sonsbeck. Bis November 1983 war der Laden der Lebensmittelpunkt. "Später war mein Mann Abteilungsleiter bei einer Lebensmittelkette, wo ich ebenfalls tätig war", so die Jubilarin.

Viel Zeit für Hobbys blieb nicht. Jakob Heursen-Janßen war 18 Jahre Brudermeister der St.-Sebastianus-Schützen, ist passionierter Jäger und war Fußballobmann im Sportverein. "Wir haben gerne Zeit auf dem Sportplatz verbracht", sagt die 72-Jährige, Gründungsmitglied des Sonsbecker SON'Theaters und immer noch auf der Bühne.

Und wie schaut's aus mit Urlaub? "Wir sind passionierte Camper", berichtet Renate Heursen-Janßen. Und noch einer Passion gehen die Jubilare seit vielen Jahren gemeinsam nach: Kegeln. Ihr Club feierte kürzlich erst 50-jähriges Bestehen.

(nmb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Wiedersehen in der Disco: Drei Jahre später war Hochzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.