| 00.00 Uhr

Kommentar
Willkommen zurück!

Xanten. Die Schultüten für die i-Dötzchen sind gefüllt, das neue Schuljahr hat gestern begonnen. Pünktlich mit dem Schulgong, wie bestellt, kommen die Rheinberger Politiker aus den Sträuchern.

Ob diese zeitliche Übereinstimmung damit zu tun hat, dass sich in den Fraktionen viele Lehrer tummeln? Sei's drum. Die SPD legt nach ihrem Info-Abend bei Steinhoff in Budberg einen Katalog mit Fragen zum Neubaugebiet an der Rheinberger Straße vor. Die Grünen verpassen diesem Vorstoß prompt den Stempel "viel zu spät". Ach ja, den Grünen liegt auch das Wohl der längst gefällten Schützenkirmes-Blaufichte am Herzen.

Warum sie weg musste, wollen sie wissen. Unterdessen kramt die FDP in der Schublade "Einnahmemöglichkeiten" und verlangt eine offensivere Wirtschaftsförderung der Stadt. Kann man mal drüber sprechen. Auch die CDU ist aus der Sommerpause zurück. Heute Abend widmet sie sich bei Steinhoff in Budberg der Bundestagswahl und der Kölner Silvesternacht. Fazit: Endlich wieder was los in Rheinbergs Politik. Willkommen zurück! UWE PLIEN

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Willkommen zurück!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.