| 08.41 Uhr

Xanten
Baum stürzt um und legt den Verkehr für eine Stunde lahm

Xanten: Baum stürzt um und legt den Verkehr für eine Stunde lahm
Die Feuerwehr musste mit der Kettensäge ran. FOTO: Schulmann
Xanten. Nach einem kurzen aber heftigen Unwetter ist es am Samstagabend ab 19.30 Uhr in Xanten zu teils erheblichen Verkehrsstörungen gekommen.

Bei dem Gewitter sind mehrere Bäume auf die Rheinbergerstraße (B 57) an der Xantener Stadtgrenze gestürzt. Mehrere Fahrzeuge und Busse waren daraufhin zwischen den umgefallenen Bäumen gefangen. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand.

Die Feuerwehr rückte von beiden von beiden Seiten mit mehreren Fahrzeugen von an, um die eingekesselten Verkehrsteilnehmer zu befreien und die blockierte Fahrbahn mit der Kettensäge wieder freizumachen. Die Strecke wurde durch die Polizei während der Aufräumarbeiten voll gesperrt und der nachfolgende Verkehr wurde für den Zeitraum umgeleitet. Der Einsatz dauerte gut eine Stunde.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Baum stürzt um und legt den Verkehr für eine Stunde lahm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.