| 00.00 Uhr

Saatkrähe
"Xanten ist wie All-inclusive-Urlaub"

Saatkrähe: "Xanten ist wie All-inclusive-Urlaub"
Eine Saatkrähe auf der Suche nach Futter. Saatkrähen sind knapp 45 Zentimeter große, gesellig lebende schwarze Rabenvögel. Sie sind mit anderen Rabenvögeln wie Rabenkrähe, Kolkrabe und Dohle verwandt. FOTO: malzbender
Xanten. Die Vögel fühlen sich in der Domstadt wohl. Wenig Verständnis haben sie für die Baumfällungen in den Wallanlagen.

Xanten Sie sind d a s Ärgernis in Xanten: Die Saatkrähen, die in den Wallanlagen am Europaplatz und in der Blutbuche am Klever Tor nisten und viel Lärm und Dreck machen. Doch wie fühlen sich die Krähen in der Domstadt? Wir fragten nach.

Warum haben Sie es sich gerade in Xanten gemütlich gemacht?

Krähe Xanten will doch Touristenstadt sein. Und wir lieben solche Städte, wo richtig was los ist. Allein in Wien treffen Sie im Winter gut eine Viertelmillion Saatkrähen.

Aber rund um Xanten gibt es doch viel Natur?

Krähe Klar, und wir können uns was zu fressen suchen. Eure Landwirte machen es uns doch nicht immer einfach. Und hier in Xanten ist das Buffet immer gut bestückt - schon dank der vielen Schülergruppen, die uns mit Pommes, Döner und Eis das Leben versüßen. Das ist doch fast wie ein All-inclusive-Urlaub.

Wenn Sie schon hier sind, muss es dann immer gleich so laut sein?

Krähe Wir sind halt viele und sehr gesellig, da muss man sich durchsetzen und laut und deutlich artikulieren. "Kah" oder "Krah" oder "krääääh". Das kennen Sie doch: Auf einer großen Party muss man am Ende fast brüllen, um sich trotz Musik und Gelächter der anderen verständlich zu machen. Und automatisch werden dann immer alle lauter.

Und warum so früh am Morgen?

Krähe Nur der frühe Vogel fängt den Wurm. Nein, jetzt will ich nicht albern werden. Nicht wir sind früh, ihr Menschen seid spät und verpasst das Beste vom Tage. So eine Stunde vor Sonnenaufgang ist doch die beste Zeit für die Nahrungssuche.

Die richtigen Schlafbäume scheinen Sie ja gefunden zu haben?

Krähe Ja, vielen Dank. In anderen Städten werden die Bäume oft so beschnitten, dass es für uns nicht passt. Aber Xanten ist eben gastfreundlich. Wobei ihr auch übertreibt: Es heißt zwar, dass wir Saatkrähen eigentlich Steppenbewohner gewesen sind, aber deshalb müsste ihr doch nicht Eure ganzen Bäume abholzen.

Da steckt wohl ein anderer Plan dahinter . . .

Krähe Da wäre ich aber neugierig.

Die Bäume wurden gefällt, weil Xanten einen wunderschönen Kurpark bekommt - mit bald bestimmt wieder ganz vielen stattlichen, schattenspendenden Bäumen.

Krähe (schüttelt den Kopf) Was für eine Logik. Ihr Menschen seid seltsam. Das werde ich dann wohl nicht mehr erleben, dass da wieder große Bäume stehen. Wir Saatkrähen werden meist nur knapp 3,5 Jahre alt. Obwohl ich mal von einem Verwandten gehört habe, der in Großbritannien fast 23 Jahre alt gewordne ist. Aber selbst in dem Fall hätte ich wohl nicht viel von Eurem Kurpark. Egal: Die nächsten Generationen werden es sehen.

DIRK MÖWIUS FÜHRTE DAS IMAGINÄRE GESPRÄCH MIT DEM VOGEL. EINIGES AN HINTERGRUND LIEFERTEN DIE INTERNETSEITEN DES NABU.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Saatkrähe: "Xanten ist wie All-inclusive-Urlaub"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.