| 21.44 Uhr

Xanten
Xanten ohne Strom

Xanten. Fast zweieinhalb Stunden lang waren Mittwoch Teile Xantens ohne Strom. Die Störung begann um 16.07 Uhr. Nach RWE-Angaben gab es einen Defekt in einem 10 000-Volt Kabel am Grünen Weg, außerdem fiel eine Ortsnetzstation (Verteilerkasten) am Falkenweg aus.

Durch Umleitungen im Netz sei der Bereich am Grünen Weg kurz nach 17 Uhr wieder komplett mit Strom versorgt gewesen. Teile der Innenstadt hatten bereits gegen 16.30 Uhr wieder Strom gehabt. Komplizierter gestaltete sich die Reparatur am Falkenweg. Erst um 18.30 konnten RWE-Mitarbeiter dort wieder für Licht sorgen.

Die Ursache der Defekte war gestern Abend noch unklar. RWE schloss einen Kurzschluss im Kabel nicht aus. In Xanten wurde auch über einen Blitzschlag gemutmaßt; zurzeit der Ausfälle fiel ein Schauer über der Stadt nieder. Die Feuerwehr meldete gestern Abend einen Brand "aus noch nicht geklärter Ursache" in dem Transformator am Falkenweg. Anwohner hätten einen lauten Knall gehört und eine Rauchsäule aufsteigen sehen. Einsatzkräfte aus Xanten und Birten sperrten die Stelle bis zum Eintreffen des RWE ab.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Xanten ohne Strom


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.