| 12.45 Uhr

Unfall in Xanten
17-jähriger Rollerfahrer wird lebensgefährlich verletzt

Rollerfahrer in Xanten von Auto erfasst
Rollerfahrer in Xanten von Auto erfasst FOTO: Guido Schulmann
Xanten. Auf einer Kreuzung in Xanten sind am Donnerstagmorgen ein Rollerfahrer und ein Auto zusammengestoßen. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Laut Polizei wollte der 19-jährige Autofahrer um kurz vor 7 vom Augustusring nach links auf den Veener Weg abbiegen. Dabei übersah er offenbar den Rollerfahrer, der auf dem Augustusring fuhr. 

Bei dem Zusammenstoß erlitt der Rollerfahrer lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der 19 Jahre alte Autofahrer erlitt einen Schock.

Die Kreuzung zwischen Augustusring, Veener Weg und Poststraße blieb für die Dauer der Bergungsarbeiten gesperrt.

(lsa)