| 10.42 Uhr

Mit Klappmesser bedroht
Räuber überfallen 19-Jährigen am Xantener Bahnhof

Xanten. Die Polizei sucht dem Überfall auf einen jungen Mann in der Nacht zum Donnerstag nach dem Täter. Das Opfer steht unter Schock.

Am Donnerstag, den 22.03.2018, gegen 21:00 Uhr kam es am Bahnhof in Xanten zu einem Raubüberfall auf einen 19-jährigen Mann aus Münster. Der junge Mann wurde unvermittelt von einem mit einer Sturmhaube maskierten Mann unter Vorhalt eines Klappmessers bedroht und es wurde die Herausgabe von Bargeld und Kreditkarte gefordert. Nach Herausgabe der Gegenstände entfernte sich der Täter zu Fuß in Richtung Küvenkamp. Der 19-Jährige erlitt durch die Tatausführung einen Schock. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

männlich, ca. 170 cm. groß, breite Statur, Sturmmaske, schwarzes Oberteil, blaue Jeans, Kapuze, dunkle Handschuhe. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiwache Xanten unter der Rufnummer 02801-7142-0.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Überfall mit einem Messer am Bahnhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.