| 00.00 Uhr

Xanten
Xotel: Neues Gästehaus wird an der Viktorstraße gebaut

Xanten. Aus der alten Stadtvilla soll eine moderne Unterkunft werden. Die Eröffnung ist für den Sommer geplant.

Ein neue Alternative für Übernachtungsgäste soll im Sommer eröffnen. Aus der alten Stadtvilla in zentraler Lage auf der Viktorstraße 23 in Xanten, gegenüber der Einmündung zur Helenastraße, entsteht derzeit das neue Gästehaus Xotel.

Die acht Zimmer mit insgesamt zwölf Betten werden mit modernsten Standards und einem schönen Ambiente ausgestattet, so der Investor im Gespräch mit der RP-Redaktion. Alle Zimmer verfügen über eigene neue Bäder mit Dusche und WC. Kostenlose Extras wie Fahrradgarage mit E-Bike Ladestation, W-LAN, SAT-TV und hauseigene Parkplätze stehen zur Verfügung.

Verpflegung, also auch ein Frühstück, ist nicht im Angebot. Kaffeekocher stehen auf den Zimmern. Die Preise stehen noch nicht endgütig fest, werden aber wohl bei 49 Euro für das Einzel- und 89 Euro für das Doppelzimmer liegen. Auf der Homepage heißt es: "Nur wenige Gehminuten trennen die Gäste vom historischen Marktplatz mit seinen zahlreichen Restaurants, Kneipen, Cafés und vielen weiteren Freizeitmöglichkeiten. In weniger als 40 Autominuten sind die Landeshauptstadt Düsseldorf und die Niederlande zu erreichen."

Kontakt Xotel, Viktorstraße 23 Xanten, www.x-otel.de

(möw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Xanten: Xotel: Neues Gästehaus wird an der Viktorstraße gebaut


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.