| 00.00 Uhr

Sonsbeck
Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Sonsbeck

Sonsbeck. Auf der Reichswaldstraße in Sonsbeck ist es gestern Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Beteiligte schwer verletzt wurden. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 16.48 Uhr. Ein 47-jähriger Neukirchen-Vluyner war mit seinem Auto auf der Reichswaldstraße unterwegs. Er kam aus Richtung Balberger Straße und fuhr Richtung St.-Annen-Weg. Nach ungefähr 500 Metern auf der Reichswaldstraße kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte dort gegen einen Baum. Durch den Aufprall verletzten sich der 47-jährige Fahrer ebenso wie seine zwölfjährige Tochter, die Beifahrerin im Pkw, schwer. Der Vater wurde mit einem Rettungswagen ins nächste Krankenhaus gefahren, das Mädchen wurden mit einem Rettungshubschrauber in die Duisburger Unfallklinik geflogen. Lebensgefahr habe für beide Unfallopfer nicht bestanden, so die Polizei, die den Sachschaden auf ungefähr 25.000 Euro schätzte.

Das Unfallfahrzeug wurde abgeschleppt. Die Polizei sperrte die Reichswaldstraße für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen der Balberger Straße und dem St.-Annen-Weg für eineinhalb Stunden.

(up)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sonsbeck: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Sonsbeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.