| 10.09 Uhr

Oberhausen
SUV-Fahrer rammt Rollstuhlfahrer und flüchtet

Oberhausen. Ein Geländewagen (SUV) hat vorgestern Nacht einen Rollstuhlfahrer gerammt und leicht verletzt. Der Fahrer des dunklen SUV mit Weseler Kennzeichen sei anschließend geflüchtet, teilte die Polizei mit. Der 59-jährige Rollstuhlfahrer sei bei dem Frontalzusammenstoß von seinem Sitz geschleudert worden. Er habe per Handy einen Notruf an die Polizei abgesetzt und sei in einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden. Zu dem Zusammenstoß kam es den Angaben nach, als der SUV in eine Straße einbiegen wollte. Der unbekannte Fahrer habe keine Erste Hilfe geleistet, sondern sei nach dem Unfall rückwärts aus der Straße gefahren und mit ausgeschaltetem Abblendlicht davongebraust.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oberhausen: SUV-Fahrer rammt Rollstuhlfahrer und flüchtet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.