| 07.54 Uhr

Duisburg
Tötung eines 14-Jährigen: Polizei nimmt Mann fest

Duisburg. Nach dem gewaltsamen Tod eines 14-Jährigen in Duisburg hat die Polizei einen Mann festgenommen, der an der blutigen Auseinandersetzung beteiligt gewesen sein soll. Der 27-Jährige habe sich bereits am Dienstagnachmittag in Begleitung einer Rechtsanwältin gestellt, teilte die Duisburger Polizei gestern mit. Der 14-Jährige war am Ostersonntag nach einem Stich in den Rücken verblutet. Unklar blieb zunächst, ob der Festgenommene zugestochen hatte oder ob er lediglich zu der Gruppe gehörte, aus der der Täter stammen soll.

Nach Auswertung erster Hinweise vermuten die Ermittler, dass private Differenzen zwischen Nachbarn im Haus und dem 27-Jährigen der Grund für den tödlichen Streit gewesen seien könnten. Der 14-Jährige und sein Vater waren ihren Nachbarn zu Hilfe geeilt. Der festgenommene Verdächtige befindet sich in Untersuchungshaft.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Tötung eines 14-Jährigen: Polizei nimmt Mann fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.