Top 10 Rheinland

Einkaufsstraßen in Düsseldorf

Die Nordstraße

Lebendige Einkaufsstraße nahe des Zentrums mit einer schönen Mischung aus Geschäften, Cafés, Restaurants und einer gut sortierten großen Buchhandlung. Neben Läden für den täglichen Bedarf gibt es auch zahlreiche speziellere Angebote.

Hier erfahren Sie mehr.

Einkaufsstraßen in Düsseldorf

Die Hauptstraße in Benrath

Im Süden Düsseldorfs nahe des Benrather Schlosses lässt sich in der Fußgängerzone von Benrath entspannt einkaufen. Vom Bio-Metzger über die Drogerie bis zum Optiker finden Kunden auf überschaubarem Raum alle Waren des täglichen Bedarfs. Dazu gibt es auch in den Nebenstraßen Bekleidungsgeschäfte und eine Buchhandlung.   

Hier erfahren Sie mehr.

Einkaufsstraßen in Düsseldorf

Die Lorettostraße

Beliebt ist die Straße in Unterbilk wegen kleiner kreativer Lädchen und Boutiquen, Cafés und Restaurants. Dazu gibt es einige Bäcker, Blumenläden und Frisöre.  

Hier erfahren Sie mehr.

Einkaufsstraßen in Düsseldorf

Die Rethelstraße

Im Zooviertel finden Einkäufer auf der Rethelstraße (auf dem Teilstück zwischen Brehmplatz bis etwa zum S-Bahnhof) alles, was sie zum täglichen Bedarf brauchen. Cafés, Restaurants, Läden für Mode und Einrichtung, Apotheken und eine Sparkassenfiliale runden das Angebot ab.

Hier erfahren Sie mehr.

Einkaufsstraßen in Düsseldorf

Die Ackerstraße

Abseits des Mainstreams wenden sich im Stadtteil Flingern Designer und andere Kreative aber auch Gastronomen an ein junges oder junggebliebenes Publikum.

Hier erfahren Sie mehr.

Einkaufsstraßen in Düsseldorf

Die Flinger Straße

Beliebte autofreie Shoppingmeile in der Altstadt. Textilketten und Schuhhäuser bieten vorwiegend junge Mode an, darunter sind auch viele Angebote für den kleineren Geldbeutel.

Hier erfahren Sie mehr.

Einkaufsstraßen in Düsseldorf

Die Hohe Straße

In der Altstadt nahe des Carlsplatzes gelegene Straße mit kleinen meist inhabergeführten Geschäften. Wer Freude an ausgewählten schönen Dingen hat, wird hier fündig. Angeboten werden Möbel und andere Einrichtungsgegenstände, Kunst und Design, Mode und Feinkost.  

Hier erfahren Sie mehr.

Einkaufsstraßen in Düsseldorf

Die Benderstraße

Zum Einkaufen fahren die Gerresheimer nicht in die Stadt. Das meiste für den täglichen Bedarf gibt es schließlich an der Benderstraße zu kaufen. Unter den mehreren Supermärkten gibt es auch einen nur mit Bio-Produkten. Boutiquen finden sich hier ebenso wie Geschenkeläden und ein Raumausstatter.

Hier erfahren Sie mehr.

Einkaufsstraßen in Düsseldorf

Die Schadowstraße

Düsseldorfs große Einkaufsstraße für Normalverdiener. Hier sind die großen Kaufhäuser, Kaufhof und Karstadt, C&A und Peek& Cloppenburg sowie die großen Schuhhäuser. Seitdem die irische Billigkette Primark dort eine Filiale eröffnet hat, strömen noch mehr Auswärtige auf die Schadowstraße.

Hier erfahren Sie mehr.

Einkaufsstraßen in Düsseldorf

Die Königsallee

Sie ist so etwas wie der Ersatz für den fehlenden Dom – ein Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt. Und selbst wer noch nie in Düsseldorf war, weiß, dass es dort die Kö gibt. Gutbetuchte shoppen dort bei Gucci, Prada und Cartier, Normalverdiener bei Esprit, Benetton und Desigual.

Hier erfahren Sie mehr.


Bilder aus dem Ressort