Top 10 Rheinland

Orte zum Meditieren im Selfkant

Haverter Kirche

Zur Ruhe kommen und neue Kraft schöpfen, Grenzen überwinden - das können Besucher der Freizeitregion "Der Selfkant“, die dem Meditationspfad "Blick.Weite" folgen.

Hier erfahren Sie mehr.

Orte zum Meditieren im Selfkant

Kastanienallee

Diese Station erreichen Wanderer so: Mit dem Rücken zur Kirche Havert nach links wenden Richtung Tüddern, vor der Brücke über den Saeffelbach rechts abbiegen, an nächster Brücke links abbiegen bis zur Kastanienallee (in Richtung De-Plevitz-Straße).

Hier erfahren Sie mehr.

Orte zum Meditieren im Selfkant

Wanderparkplatz Isenbruch

Vom Wanderparkplatz Engelbertstraße am Ortrand Isenbruchs biegt der Weg rechts ab in die Kreisstraße K 1, die durch eine Bruchlandschaft – zur linken Seite der Grenzbach Rodebach – an die Grenze zu den Niederlanden führt.

Hier erfahren Sie mehr.

Orte zum Meditieren im Selfkant

Kasematte

400 Meter vom Zipfelpunkt, dem westlichsten Punkt der Bundesrepublik entfernt, befindet sich auf der Ijsstraat im niederländischen Echt-Susteren die Kasematte Nr. 39.

Hier erfahren Sie mehr.

Orte zum Meditieren im Selfkant

Wegekreuz an der K 1

Die Isenbrucher Mühle ist eine ehemals am Rodebach gelegene Wassermühle.

Hier erfahren Sie mehr.

Orte zum Meditieren im Selfkant

Wegekreuz Haus Alfens

Haus Alfens ist ein altes Gehöft, das zu Millen-Bruch gehört. Der Ort hat Anschluss an das Radverkehrsnetz NRW.

Hier erfahren Sie mehr.

Orte zum Meditieren im Selfkant

Kleiner Buchenwald

Hinter Gut Burg liegt an der Burgstraße nahe der Ortschaft Selfkant-Stein ein kleines Buchenwäldchen. Buchen können bis zu 300 Jahre alt und 40 Meter hoch werden.

Hier erfahren Sie mehr.

Orte zum Meditieren im Selfkant

Brücke Sandkoul

Um die grenznahen Autobahnen auf niederländischer und deutscher Seite miteinander zu verbinden, musste unter anderem eine neue Bundesstraße gebaut werden.

Hier erfahren Sie mehr.

Orte zum Meditieren im Selfkant

Lichtung Stillefeld

Das Stillefeld des Künstlers Gerhard Mevissen (in der Nähe des Fahrradrouten-Wegweisers Nr. 53) entstand über mehrere Jahre auf einer durch Sturm geschlagenen Waldlichtung eines alten Eichenbestandes und wurde im Jahr 2009 eröffnet.

Hier erfahren Sie mehr.

Orte zum Meditieren im Selfkant

St. Rosakapel

Der Meditationspfad "Blick.Weite“ hat neun Stationen. Ein weiterer Ausflug über die Grenze zu den niederländischen Nachbarn bietet sich an.

Hier erfahren Sie mehr.


Bilder aus dem Ressort