Top 10 Rheinland
Stolpersteine mit Hinweis-Stele hinter dem Historischen Rathaus

Genau 39 Stolpersteine sind in den vergangenen Jahren im Stadtgebiet Dormagen verlegt worden, um an Dormagener zu erinnern, die von den Nationalsozialisten verfolgt, vertrieben und ermordet wurden. Seit 15. Oktober 2013 zeigt eine Gedenktafel neben dem Historischen Rathaus in der Innenstadt die genauen Standorte dieser Stolpersteine für alle bekannten Dormagener NS-Opfer und zeigt ihre Namen sowie letzte Wohnorte an. Mit Hilfe des Partnerschaftsvereins Dormagen – Kiryat Ono war Geld für die 39 Stolpersteine in Dormagen gesammelt worden, mit dem Restbetrag wurde die Stele finanziert.

Denkmal, das sich durch die kleinen, goldenen Stolpersteine in der ganzen Stadt verteilt. Die Stele mit Gedenktafel schafft einen Überblick und rundet das gesamte Werk der Erinnerungskunst ab. Das Gesamtwerk erinnert mahnend an die Opfer der NS-Diktatur in Dormagen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Top 10 Rheinland: Stolpersteine mit Hinweis-Stele hinter dem Historischen Rathaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.