Top 10 Rheinland
Wasserturm in Lobberich

Top 10 Rheinland: Wasserturm in Lobberich
Wasserturm Lobberich FOTO: Franz-Heinrich Busch
Der seit 1989 denkmalgeschützte Wasserturm ist als weit sichtbares Wahrzeichen Lobberichs ein Backsteinbau mit Putzbändern und Zeltdach. Im Türsturz ist die Fertigstellung des Wasserturms verzeichnet: Lobberich, Anno 1898. Das Wasserwerk entstand im Sittard unweit des Bengmannshofes. Im damals noch freien Feld an der aus dem 17. Jahrhundert stammenden Hagelkreuzkapelle wurde der Wasserturm errichtet. Mit 79 Anschlüssen wurde am im August 1898 die Wasserversorgung in Lobberich aufgenommen, im April 1900 waren es bereits 400 Anschlüsse. Das Wasserwerk im Sittard schaffte es Ende der 50er-Jahre nicht mehr, den steigenden Verbrauch zu sichern. Es wurde verkauft und dient seitdem als Wohnhaus. Der Wasserturm befindet sich im Privatbesitz.

Ein schönes Wahrzeichen

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Top 10 Rheinland: Wasserturm in Lobberich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.