Top 10 Rheinland

Zehn Biergärten im Kreis Viersen

Alter Braukeller Nettetal

Inmitten von Nettetal liegt im Alten Braukeller ein Biergarten, der zu den 100 schönsten in Deutschland zählt. Im Sommer ist er ein beliebter Treffpunkt nach Fahrradtouren oder auch, um sich ganz einfach mit Freunden zu treffen und einen netten Abend zu verbringen. Dass der Biergarten ein wahrer Besuchermagnet ist, liegt nicht nur an der traditionellen Küche, sondern auch an seiner Lage. Mitten im Naturpark Schwalm-Nette befindet sich der Alte Braukeller und lockt allein durch seine harmonische Lage jedes Jahr zahlreiche Besucher in seinen Biergarten. Wer sich nur flott mit einem kühlen Bier erfrischen will, ist hier ebenso richtig wie ein Gast, der eines der vielen exquisiten Gerichten probieren möchte. Neben den gängigen Speisekarten bietet der Braukeller auch speziell eine Karte für die Sommersaison und füllt so jedes Kriterium eines attraktiven Biergartens aus. 

Hier erfahren Sie mehr.

Zehn Biergärten im Kreis Viersen

Lambertuskeller Nettetal

Der Biergarten in Nettetal sieht nicht nur ganz prächtig aus, durch seinen rustikalen Charme hält er auch das Versprechen der Betreiber, aus dem Alltäglichen etwas Besonderes zu machen. Hier soll der Gast sich ganz auf den Moment des Genießens konzentrieren und in dem 100 Jahre alten Gebäude bei Speisen und Getränken zur Ruhe kommen. Das Motto „Essen verbindet“ wird hier groß geschrieben, besonders Fleischfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Gerade im Sommer ziehen verschiedene kulinarische Aktionswochen die Gäste an und laden ein, den Biergarten zu füllen. Die große gepflegte Terrasse überzeugt mit einer klaren Linie und führt den rustikalen Stil des Innenraums fort. Eine Überdachung schützt vor zu viel Wind und Sonne, sodass die Gäste in Ruhe und entspannt beisammen sitzen können, und die Atmosphäre genießen können.

Hier erfahren Sie mehr.

Zehn Biergärten im Kreis Viersen

Auffelder Bauerncafé Grefrath

Nach einem anstrengenden Arbeitsalltag gemütlich entspannen und dabei die Ruhe der Natur genießen: das bietet  Anja Streiter-Fasselt in ihrem Bauerncafé. Abschalten und frei von Autolärm und Abgasen Zeit mit der Familie oder Freunden verbringen, lautet das Motto. Bei strahlendem Sonnenschein können die Gäste draußen sitzen und bei einem leckeren Stück Kuchen oder einem großen Glas Bier den Tag  genießen. Die Speisekarte bietet dabei von deftigen Gerichten bis hin zu süßen Speisen alles, was der Magen nach einer langen Fahrradtour begehrt. Für eine frische und qualitativ hochwertige Zubereitung verbürgt sich die Hausherrin und spezialisiert sich dabei auf die fantasievolle Zubereitung ausgefallener Buffets. Auch für die kleinsten Gäste hat das Auffelder Bauerncafé viel zu bieten. Kinder können auf dem angrenzenden Spielpark nach Herzenslust toben und sich anschließend mit einem Eis aus der großzügigen Eiskarte erfrischen. Der malerisch gelegene Hof punktet zudem mit vielen Aktionen und überrascht so immer wieder mit kreativen Ideen seine Gäste. 

Hier erfahren Sie mehr.

Zehn Biergärten im Kreis Viersen

Am Heidweiher Schwalmtal

Der große Biergarten in Schwalmtal setzt auf angenehmen und freundlichen Service, der die Gäste mit allerhand Speisen und Getränke verwöhnt. Neben traditionellen Gerichten werden zudem gluten- und laktosefreien Speisen angeboten, die das Nahrungsangebot vergrößern. Das Team legt Wert auf frisch zubereitete Produkte mit regionaler Prägung, dazu wird die Speisekarte speziell für die Sommersaison 2016 überarbeitet. Auch Bierliebhaber kommen hier garantiert auf ihre Kosten, so werden diverse Sorten feiner Biere angeboten. Zur Wahl stehen neben dem regional beliebten Alt-Bier auch überregional bekannte und beliebte Biere der Brauereien Jever, Radeberger und Schöfferhofer. Wem der Sinn eher nach guter Küche steht, kann sich von Gerichten nach Großmutters Rezepten sättigen lassen. Neben der traumhaften Lage am Heidweiher, der von Laub-und Nadelwald umgeben ist, bieten verschiedene Veranstaltungen immer wieder neue Unterhaltung. 

Hier erfahren Sie mehr.

Zehn Biergärten im Kreis Viersen

Haus Bellen Kempen

Der Gaststätte in Kempen ist es wichtig, ihren Gästen etwas zu bieten. So wartet sie neben einem weitflächigen Biergarten auch mit einem Aktionskalender für Events mit kulinarischen Highlights auf, sodass den Gästen neben einer geselligen Atmosphäre auch verschiedene geschmackliche Überraschungen geboten werden. Zu den typisch regionalen und deftigen Gerichten werden auf Wunsch weitere Mahlzeiten angefertigt, damit der Besuch im Biergarten bei einem Alt oder Pils auch ein rundum gelungener wird. Die Landhaus-Küche sorgt für volle Mägen bei den Gästen, die sich im Sommer nach einer Radtour in dem Biergarten ausspannen. Ein Highlight sind dabei die Musikveranstaltungen, die regelmäßig stattfinden und den Gästen den Besuch auch musikalisch verfeinern. 

Hier erfahren Sie mehr.

Zehn Biergärten im Kreis Viersen

Lüttelforster Mühle Schwalmtal

Der beschauliche Biergarten in Schwalmtal hat pünktlich zum Start des Frühlings eröffnet und lädt die Bewohner des Kreises dazu ein, entspannt den Abend ausklingen zu lassen. Bereits seit Mitte des 20. Jahrhunderts ist das denkmalgeschützte Gebäude ein beliebtes Restaurant und Ausflugsziel für Familien. Neben der idyllischen Aussicht bietet auch die Speisekarte einen leckeren Grund, dort Halt zu machen. So werden nicht nur gutbürgerliche Gerichte angeboten, auch lokale Spezialitäten sowie auf Wunsch gluten- und lactosefreie Mahlzeiten werden zubereitet. Verbunden mit der herrlichen Aussicht in die Natur ist der Biergarten in jedem Fall einen Besuch wert. Darüber hinaus ist die Lüttelforster Mühle auch für ihre Entenbraterei bekannt, die das gesamte Jahr über aktiv ist und einige kulinarische Besonderheiten wie den Entenburger bereit hält. Auch das Konzept der Nachhaltigkeit wird hier groß geschrieben, was sich seit Jahren gut bewährt.

Hier erfahren Sie mehr.

Zehn Biergärten im Kreis Viersen

Waldpark Willich

Was ehemals das Hofbrauhaus im Märchenwald war, ist jetzt der Waldpark in Willich. Er ist eines der Top-Ausflugsziele für Familien im Kreis, die sich im Gastronomie- oder Außenbereich eine schöne Zeit machen können. Neben fleischhaltigen Gerichten gibt es bereits diverse vegetarische Angebote, um auch ein breiteres Spektrum an Gästen entgegen zu kommen und zufrieden zu stellen. Ein neues „Cook-and-finish“-System hilft dabei, die Gäste unmittelbar über die Fertigstellung ihrer Mahlzeit zu informieren. Daneben können die Gäste auch aus einer Vielzahl an Getränken wählen, und jeweils von Donnerstag bis Samstag zwischen 17 Uhr und 21 Uhr die Happy Hour genießen. Fußballfans kommen ebenso auf ihre Kosten und können während der EM die Spiele der deutschen Mannschaft per Public Viewing verfolgen. Daneben gibt es weitere interessante Veranstaltungen, die regelmäßig im Waldpark stattfinden, wie der Tanztee oder Karaoke-Abende. 

Hier erfahren Sie mehr.

Zehn Biergärten im Kreis Viersen

Landcafé Streithof Willich

Der Biergarten des Landcafés beeindruckt mit seinem ländlichen Charme und wirkt in den Sommermonaten für viele Ausflügler aufgrund seiner Lage mehr als einladend. Die bunte Vielfalt an Pflanzen und Blumen sorgt für eine frische und gemütliche Atmosphäre, die durch ein lockeres Beisammensein verstärkt wird. Der Biergarten wird regelmäßig von vielen Gästen besucht, die nach einem anstrengenden Ausflug eine Stärkung benötigen. Neben kühlen Getränken oder einem erfrischenden Eis können sie ebenfalls aus täglich wechselnden Gerichten wählen. Während es sich die Eltern auf der Terrasse gemütlich machen, können die Kinder auf dem Spielplatz herum toben oder die Tiere des Streichelzoos besuchen. Neben verschiedenen Veranstaltungen, die die Betreiber in ihrem Landcafé organisieren, besteht ebenso für Gäste die Möglichkeit, dort eigene Feiern auszurichten. 

Hier erfahren Sie mehr.

Zehn Biergärten im Kreis Viersen

Gasthof Kaisermühle Viersen

Der Biergarten am Gasthof der Kaisermühle grenzt direkt an einen kleinen Park, der sich in ruhiger Lage hinter der Straße befindet und die Gäste dazu einlädt, bei einem kühlen Getränk auf der schönen Terrasse Platz zu nehmen. Die Kaisermühle samt  Biergarten ist einer der für die Ortsgeschichte Alt-Viersen bedeutsamsten Bauten und eine lange Geschichte, die bis in das Jahr 1246 reicht. Die dem Bach zugewandte südliche Wand wurde um 1890 mit Ziegelmauerwerk verkleidet, heute dreht sich das oberschlächtige Mühlrad in ihr, in dessen Bereich ein halbkreisförmiges Fenster sowie daneben eine Fensteröffnung zur Tür erweitert wurde. Heute führt von der Tür ein Steg über den Bach hin zur Sitzterasse. Gäste können zudem in dem angebauten Hotel nächtigen, wenn der Abend im Biergarten einmal zu lange dauern sollte. 

Hier erfahren Sie mehr.

Zehn Biergärten im Kreis Viersen

Restaurant Viktoria Viersen

Mit mediterranem Flair und einem großen Biergarten für zahlreiche Gäste überzeugt das Restaurant Viktoria in Viersen. Die höchste Priorität besitzt dabei das Wohl der Gäste, die das Gefühl bekommen sollen, in südlichem Ambiente eine gesellige Zeit mit Freunden zu verbringen. Bestärkt werden soll dieser Eindruck durch Köstlichkeiten aus dem Mittelmeer und der griechischen Region. Auch Vegetarier kommen hier auf ihre Kosten. Die Betreiber wollen zudem mit südländischer Gastfreundlichkeit und Offenheit ihre Gäste dazu anhalten, den Alltagsstress abzustellen und für eine Weile in die Kultur Griechenlands zu entschwinden. Die Außenterrasse ist außerdem überdacht und bietet mit ihrer perfekten Lage direkt an der Niers einen herrlichen Platz, um nach einem Ausflug eine Rast einzulegen. Natürlich können auch Familien mit ihren Kindern dorthin gehen, denn für die Kleinen bietet ein hauseigener Spielplatz ebenfalls Beschäftigung.

Hier erfahren Sie mehr.


Bilder aus dem Ressort