Unterwegs mit der Kirmesstreife

Dirk Schimanski und Sarah Kexel sind für 10 Tage auf der Kirmes eingesetzt. Bisher gab es nur wenige Zwischenfälle. Entspannter als an einem Wochenende in der Düsseldorfer Altstadt, berichten die beiden Beamten.