| 08.49 Uhr

Viersen
Viersener erinnern an kleinen Luca

Viersen. Mit brennenden Kerzen und einem stillen Gedenken haben Menschen in Viersen gestern Abend an den getöteten fünfjährigen Luca erinnert. Laut Polizeiangaben waren rund 500 Leute zum Alten Markt in Dülken gekommen. Die Veranstalter hatten deutlich gemacht, dass sie Wert auf "Würde und Stille" legen. Der Lebensgefährte von Lucas Mutter steht in Verdacht, den Jungen getötet zu haben.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Viersener erinnern an kleinen Luca


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.