| 02.30 Uhr

Wieder Feuer im Hochhaus in Hassels-Nord

In der zehnten Etage des Hochhauses Fürstenberger Straße 41 hat ein Brand gestern Abend eine Wohnung zerstört. Um 20.04 Uhr alarmierten Anwohner die Feuerwehr, bei deren Eintreffen die Wohnung bereits komplett in Flammen stand. Der Mieter wurde über die Drehleiter gerettet und mit einer Rauchvergiftung in die Uni-Klinik eingeliefert. Gerüchte, ein Mensch sei aus dem zehnten Stock gesprungen, erwiesen sich als falsch. Alle übrigen Hausbewohner blieben unverletzt, sie hatten das Gebäude bereits vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen, die schon mehrfach Brände in diesem Haus löschen musste. Jetzt ermittelt wieder die Kripo.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wieder Feuer im Hochhaus in Hassels-Nord


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.