| 08.48 Uhr

Uedem
Windrad brennt: Zwei Verletzte

Uedem. Feuerwehr warnt Bevölkerung wegen starker Rauchentwicklung. Von Marc Cattelaens

Beim Brand einer Windkraftanlage in Uedem (Kreis Kleve) sind gestern zwei Arbeiter verletzt worden. Zwei Techniker und ein Ingenieur waren gegen 11 Uhr mit Wartungsarbeiten im oberen Teil des Windrades beschäftigt, als plötzlich eine Stichflamme hochschlug. Die Uedemer Feuerwehr geht davon aus, dass es zu einem elektrischen Lichtbogen kam, der das Maschinenhaus der Windkraftanlage in Brand setzte.

Ein 22-jähriger Techniker erlitt Verbrennungen im Gesicht und an den Händen. Aufgrund der Schwere seiner Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber in die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Duisburg geflogen. Der 43-jährige Ingenieur trug eine Rauchvergiftung davon. Er wurde zur stationären Behandlung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Goch gebracht. Ein 36-jähriger Techniker blieb unverletzt. Nach Angaben der Kreispolizei Kleve besteht bei keinem der Verletzten Lebensgefahr. Die drei Männer konnten das Windrad eigenständig verlassen und Hilfe rufen.

In der Kuppel der 75 Meter hohen Windkraftanlage befanden sich 500 Liter Öl und andere Flüssigkeiten, die in Brand gerieten. Aufgrund der starken Rauchentwicklung gab die Feuerwehr zunächst eine Warnmeldung für die Bevölkerung in den umliegenden Orten heraus. Mit Lautsprecher- und Radiodurchsagen und in sozialen Netzwerken rief sie die Bürger dazu auf, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Warnung wurde gegen 13.30 Uhr aufgehoben.

Die Feuerwehr sperrte den Brandort weiträumig ab, weil nicht auszuschließen war, dass das Feuer die Flügel des Windrads so stark beschädigen würde, dass sie herunter fallen könnten. Da der Brandherd in 75 Meter Höhe für die Feuerwehr nicht zu erreichen war, ließ die Feuerwehr das Windrad kontrolliert abbrennen.

Der Einsatz, an dem rund 50 Kräfte beteiligt waren, konnte nach Angaben der Einsatzleitung um 14.30 Uhr beendet werden, nachdem das Maschinenhaus vollständig ausgebrannt war.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Uedem: Windrad brennt: Zwei Verletzte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.