| 09.56 Uhr

Düsseldorf
Zahlreiche Veranstaltungen in NRW abgesagt

Düsseldorf. Zahlreiche Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen mussten am Wochenende wegen der heftigen Unwetter ausfallen. In Mönchengladbach etwa sagten die Veranstalter den Santander-Marathon kurz vor dem Start nach Rücksprache mit Ordnungsamt und Polizei wegen einer amtlichen Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes ab. In der Neusser Innenstadt musste das "Diner en blanc" ausfallen. Voraussichtlich soll es am 18. Juni nachgeholt werden. In Neukirchen-Vluyn wurde das "Heile Welt"-Festival abgesagt - Nachholtermin ist der 11. Juni. In Xanten und Teilen des benachbarten Alpen gab es gestern Mittag mehr als eine Stunde lang keinen Strom mehr.

Ein Baum war in eine Stromleitungstrasse gestürzt und hatte einen Kurzschluss ausgelöst. Auch in den kommenden Tagen kann es zu unwetterbedingten Absagen kommen. "Bis Mittwoch besteht ein Gewitterrisiko, wenn auch etwas abgeschwächt", erklärt Cornelia Urban vom DWD. Anschließend verdränge eine Kaltfront die aktuelle Wetterlage. Ab Donnerstag herrsche dann trockenere Luft, die Temperaturen liegen knapp über der 20-Grad-Marke. Ab Samstagnachmittag müsse dann wieder mit Schauern gerechnet werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Zahlreiche Veranstaltungen in NRW abgesagt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.