| 10.44 Uhr

Düsseldorf
Zahlreichen Sekundarschulen fehlen Schüler

Düsseldorf. Von den 117 Sekundarschulen in Nordrhein-Westfalen haben 13 (noch) nicht die zur Fortführung nötigen Anmeldezahlen; weitere zwölf erreichen nur knapp die Mindestgröße (60 Schüler). Dies geht aus einer Übersicht des Schulministeriums hervor, die allerdings auf den vorläufigen Aufnahmezahlen basiert. Sie seien hinsichtlich der "Fortführungsgröße nicht belastbar", so das Ministerium. Die FDP-Bildungsexpertin Yvonne Gebauer meint dennoch, dass die "rot-grünen Jubelmeldungen über immer neue sogenannte Schulen des längeren gemeinsamen Lernens auf tönernen Füßen" stünden. Besonders bedrohlich sei die sich abzeichnende Schließung in Gemeinden, in denen die Sekundarschulen das einzige weiterführende Schulangebot bildeten.
(hüw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Zahlreichen Sekundarschulen fehlen Schüler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.