Bislang 159 Tote von der "Sewol" geborgen

Ermittler: Untersuchen Probleme mit der Ruderanlage

Taucher suchen weiter in der vor Südkorea havarierten Fähre "Sewol" nach Überlebenden. Da bislang keine Luftblasen entdeckt wurden, gibt es dafür jedoch kaum noch Hoffnung. Eine Woche nach dem Kentern des Schiffes mit 476 Menschen an Bord sind bislang 159 Tote geborgen worden. Fast 150 werden noch vermisst, darunter viele Schulkinder. mehr

Hinrichtungen in Missouri und Florida

US-Justiz vollstreckt zwei Todesstrafen an einem Tag

Am Mittwoch ist in den USA gleich zweimal die Todesstrafe vollstreckt worden. Im US-Bundesstaat Missouri wurde ein Mann wegen seiner Beteiligung an einem Doppelmord hingerichtet. Ebenfalls wegen Doppelmordes und ebenfalls durch die Giftspritze wurde zudem ein 47-jähriger Mann in Florida hingerichtet. mehr

Meldungen kompakt

Das sind die Nachrichten aus der Nacht

Russland und der Westen haben verbal in der Ukraine-Krise nicht abgerüstet. In der Debatte um eine Sonderabgabe zur Sanierung der deutschen Straßen hat die SPD verlauten lassen, dass die Koalition beabsichtigt, Steuerüberschüsse für die Infrastruktur zu verwenden. mehr

Kinderporno-Verdacht an Odenwaldschule

Hat sich nichts geändert?

Vor vier Jahren wurde das Ausmaß eines lange zurückliegenden sexuellen Missbrauchs an der Odenwaldschule bekannt. Nun gibt es einen neuen Verdacht: Hat ein Lehrer Kinderpornos besessen? Das Internat wird von der Vergangenheit eingeholt. mehr

Fashion Week in Paris

Louis Vuitton: Tragbare Mode begeistert Kritiker

Paris. Es waren große Fußstapfen, die der neue Chef-Designer bei Louis Vuitton, Nicolas Ghesquière, zu füllen hatte: Der 42-jährige Modeschöpfer präsentierte auf der Pariser Fashion Week seine neue Herbst-Winter-Kollektion. Der Nachfolger von Marc Jacobs schickte seine Models in tragbaren, schlichten Kreationen und natürlichem Make-up auf den Laufsteg. Modeexperten waren begeistert. mehr

Fashion Week Paris

Lagerfeld schickt Models in Supermarkt

Für Modeliebhaber brechen nun harte Zeiten an: Nach fulminanten Modeschauen rund um den Globus legen die Designer jetzt erst einmal eine kreative Pause ein. Die Fashion Week in Paris, die am heutigen Mittwoch zu Ende geht, bildet zugleich Höhepunkt und Abschluss der internationalen Modewochen. Im Juli geht es dann weiter, wenn die Designer in Berlin, New York, London, Mailand und Paris ihre Frühjahrskollektionen vorstellen. Hier gibt es die Höhepunkte aus Paris: Von Sarah Bieremehr

Multimediastrip Panorama