Fährschiff "Sewol"

Taucher sehen erstmals Leichen im Wrack

Seoul. Drei Tage nach dem Untergang des südkoreanischen Fährschiffs "Sewol" haben Rettungsmannschaften am Samstag weiter nach Überlebenden gesucht. In der Nacht haben Taucher erstmals Leichen im gesunkenen Wrack gesehen. mehr

Helmut Michelis in Ruanda (2)

Das Land der Kinder

20 Jahre nach dem Völkermord in Ostafrika hat unser Autor Helmut Michelis Ruanda bereist. Er traf mutige Menschen und sah Zeugnisse schrecklicher Verbrechen. In SOS-Kinderdörfern sah er Ruandas Hoffnung auf eine bessere Zukunft: Kinder, die in Frieden lesen und schreiben lernen. In vier Teilen berichtet der Autor von seinen Erlebnissen. mehr

Schiffskatastrophe vor Südkorea

Kapitän der "Sewol" verhaftet - Lehrer erhängt sich

Bislang sind 28 Tote geborgen worden, 180 Menschen wurden gerettet, fast 270 werden noch vermisst. Und jetzt ist klar: Die gesunkene südkoreanische Fähre "Sewol" ist zum Unglückszeitpunkt nicht vom Kapitän, sondern von einer wenig erfahrenen Offizierin gesteuert worden. Der Kapitän wurde verhaftet. mehr

Totes Flüchtlingskind in Hannover

Klinik: "Haben Mutter mit Kind nicht abgewiesen"

Ein Kinderkrankenhaus in Hannover hat den Vorwurf zurückgewiesen, ein Flüchtlingskind abgewiesen und damit den Tod des Babys mitverschuldet zu haben. "Die Mitarbeiter haben sich korrekt und gemäß den professionellen Standards verhalten", sagte der Ärztliche Direktor der Klinik, Thomas Beushausen, am Donnerstag. mehr

Sängerin

Miley Cyrus liegt mit Allergieschock im Krankenhaus

Miley Cyrus ist wegen einer schweren allergischen Reaktion auf Antibiotika in eine Klinik gebracht worden. Die Sängerin müsse sich auf Anraten ihrer Ärzte erholen und ein Konzert in Kansas City daher absagen, teilte ihre Sprecherin Meghan Prophet am Dienstag mit. Doch für die Fans gibt es Entwarnung: Die Sängerin twittert schon wieder. mehr

Fashion Week in Paris

Louis Vuitton: Tragbare Mode begeistert Kritiker

Paris. Es waren große Fußstapfen, die der neue Chef-Designer bei Louis Vuitton, Nicolas Ghesquière, zu füllen hatte: Der 42-jährige Modeschöpfer präsentierte auf der Pariser Fashion Week seine neue Herbst-Winter-Kollektion. Der Nachfolger von Marc Jacobs schickte seine Models in tragbaren, schlichten Kreationen und natürlichem Make-up auf den Laufsteg. Modeexperten waren begeistert. mehr

Fashion Week Paris

Lagerfeld schickt Models in Supermarkt

Für Modeliebhaber brechen nun harte Zeiten an: Nach fulminanten Modeschauen rund um den Globus legen die Designer jetzt erst einmal eine kreative Pause ein. Die Fashion Week in Paris, die am heutigen Mittwoch zu Ende geht, bildet zugleich Höhepunkt und Abschluss der internationalen Modewochen. Im Juli geht es dann weiter, wenn die Designer in Berlin, New York, London, Mailand und Paris ihre Frühjahrskollektionen vorstellen. Hier gibt es die Höhepunkte aus Paris: Von Sarah Bieremehr

Multimediastrip Panorama