Von der Schweiz bis in die Niederlande

Hier startet ein Chemie-Professor, um den Rhein abzuschwimmen

Voller Tatendrang und der Kälte zum Trotz will ein Chemie-Professor aus Baden-Württemberg im Rhein von der Quelle bis zur Mündung schwimmen. Und das, um für seine Hochschule ein Analyse-Gerät kaufen zu können. Wer ist dieser Mann? mehr

Intersexualität

25-Jähriger Mensch will Geschlecht aus Geburtsurkunde streichen

Dieser Streit um Intersexualität könnte vor die höchsten Gerichte gehen: In der Geburtsurkunde steht "weiblich", aber als "sie" möchte sich ein junger Mensch aus Niedersachsen nicht bezeichnen lassen. mehr

Neueste Videos
Historikerin Lower legt neues Buch vor

"Hitlers Helferinnen" - Auch viele Frauen waren Täterinnen

Hamburg. Bislang richtete sich die Forschung auf die Männer: Doch glaubt man der Historikerin Wendy Lower, begann der Völkermord der Nazis in den Krankenhäusern. "Die ersten Methoden waren die Schlaftablette, die Injektionsnadel und das Verhungernlassen. Die ersten Opfer waren Kinder", schreibt die Autorin aus Kalifornien in ihrem Buch "Hitlers Helferinnen". mehr

Tripolis' Angst vor der "katastrophalen" Explosion

In Tripolis brennt zweiter Treibstofftank

Die Sorge vor einer "katastrophalen" Explosion in Tripolis wächst. Jetzt hat bei dem Großfeuer in der libyschen Hauptstadt ein zweiter Treibstofftank Feuer gefangen. Die Lage sei "sehr gefährlich", teilte die libysche Regierung am Montag mit. Sie warnte zugleich vor einer "humanitären und Umweltkatastrophe", deren Folgen schwer abzusehen seien. mehr

Ausnahmefälle

London erlaubt Fracking auch in Nationalparks

Die umstrittene Gasfördermethode Fracking ist auch in Großbritannien weiter Thema. So soll es jetzt einen Bieterwettbewerb für Förderlizenzen geben. In den Richtlinien hat die britische Regierung Ausnahmereglungen eingeräumt, mit denen Fracking auch in Nationalparks erlaubt sind. mehr

Richter ermahnt Alec Baldwin

"Seien Sie ein guter Junge"

Filmstar hat weiter Probleme mit New Yorker Behörden: Alec Baldwin (56) hat sich vor Gericht verantworten müssen, weil er im Mai mit dem Fahrrad gegen die Fahrtrichtung auf der Fifth Avenue in Manhattan fuhr. Laut "New York Daily News" forderte Richter John DeLury bereits am Donnerstag dafür eine Entschuldigung. mehr

Multimediastrip Panorama