Recht

Jeder dritte deutsche Jurastudent für Einführung der Todesstrafe

Die Zahl der Morde und Totschläge sinkt in Deutschland seit Jahren. Dennoch halten zahlreiche angehende Juristen unser Rechtssystem für zu lasch. Jeder dritte Student empfindet selbst eine lebenslange Haft bei manchen Straftaten noch als zu mild. Insgesamt wächst der Wunsch nach höheren Strafen. Warum ist das so? mehr

US-Stadt Ferguson

Polizist: "Ich habe meinen Job richtig gemacht"

2000 Nationalgardisten haben dafür gesorgt, dass es in der US-Stadt Ferguson vergleichsweise ruhig blieb. Dafür gingen in zahlreichen anderen Städten Menschen auf die Straße. Erstmals sprach der Polizist im Fernsehen, der den schwarzen Teenager Michael Brown erschossen hatte und die Spannungen damit auslöste. mehr

Obdachlose in Berlin

Der kurze Weg auf die Straße

Bruno ist 53 und lebt seit zehn Jahren auf der Straße. "Was soll ich arbeiten?", sagt er. "Ich bin Analphabet." Er ist einer von 25 Obdachlosen, die der Fotograf Reto Klar und die Autorin Uta Keseling in der Bahnhofsmission am Berliner Bahnhof Zoo getroffen haben. mehr

Neueste Videos
Begegnung in Straßburg

Papst Franziskus sieht 97-jährige Gastmutter aus Deutschland wieder

Straßburg. Bewegender Moment in Straßburg: Am Rande seines Besuchs im Europaparlament sieht Papst Franziskus die Frau wieder, die ihm vor 30 Jahren deutsche Vokabeln einpaukte. Heute ist sie 97 Jahre alt.  mehr

Tod der kleinen Yagmur (3)

Selbst für die Richter ein schier unerträglicher Fall

Schläge, immer wieder Schläge: Das Martyrium der kleinen Yagmur ist kaum vorstellbar. Selbst für das Gericht waren die grauenhaften Bilder kaum auszuhalten. Für den qualvollen Tod der Dreijährigen soll die Mutter jetzt mit einer lebenslangen Freiheitsstrafe büßen. mehr

Besuch in Straßburg

Franziskus will Dialog mit IS-Milizen nicht ausschließen

Bei seinem Besuch in Straßburg spricht Papst Franziskus in Reden vor Europaparlament und Europarat eine Reihe unbequemer Wahrheiten aus. Er hinterlässt spürbar bleibenden Eindruck. Aufsehen erregen anschließend seine Aussagen zum Umgang mit den Terrormilizen des IS auf dem Rückflug nach Rom aus. Von Christopher Ziedlermehr

DNA-Entdecker

James Watson versteigert seinen Nobelpreis

Einer der bekanntesten Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts trennt sich von seinem Nobelpreis - und das Auktionshaus erhofft sich 3,5 Millionen Dollar (2,8 Millionen Euro): James D. Watson (86), einer der Entdecker der DNA, will im Dezember seinem Nobelpreis bei Christie's in New York versteigern lassen. Das Geld will er zum Teil für die Forschung stiften. mehr

Sojus-Kapsel erreicht ISS

Italienerin Cristoforetti folgt auf Alexander Gerst

Baikonur. Eine russische Sojus-Kapsel mit drei Astronauten an Bord hat sicher die Internationale Raumstation erreicht. Die Italienerin Samantha Cristoforetti, der Russe Anton Schkaplerow und der Amerikaner Terry Virts sollen bis Mitte Mai im All bleiben. mehr

Stuttgart

Stuttgart zeigt Oskar Schlemmers Werk in ganzer Breite

Die im Profil wiedergegebene "Rosa Strobel" (1914) ist mit scharfer Nase, schmalen Lippen und mächtigem Kinn eine einnehmend komische Gestalt in gespenstischer Beleuchtung. Mit ihrer gliederpuppenhaft stilisierten Erscheinung hat Oskar Schlemmer (1888-1943) gleichsam den Prototyp seiner Figurendarstellungen entwickelt. In seinem Schaffen ist der Mensch das Maß aller Dinge. Seine Kunst galt ihm als visionäres Gleichnis: als Vorwegnahme einer von zwischenmenschlicher Harmonie beseelten besseren Zukunft, wie Ina Conzen urteilt. Sie ist Kuratorin der großartigen Retrospektive in der Staatsgalerie Stuttgart, die erstmals wieder seit fast vierzig Jahren Schlemmers Schaffen in seiner ganzen Bandbreite vorstellt. Von Veit-Mario Thiedemehr

"Victoria's Secret"-Model

Alessandra Ambrosio zeigt uns, was sie hat

Las Vegas. Alessandra Ambrosio ist eine der schönsten Frauen der Welt. Wie schon in den vergangenen Jahren gehört sie auch dieses Jahr zu den Engeln, die bei der "Victoria's Secret Fashion Show" laufen werden. In Las Vegas hat sie schonmal ein bisschen die Werbetrommel gerührt. mehr

Designerin bei Gala in London

Victoria Beckhams schräge Pose auf dem roten Teppich

Von Victoria Beckham ist man ja so einiges gewohnt. Dass sie in der Öffentlichkeit nie lacht, hat sie bereits mit einer Art Neurose erklärt, schließlich würde sie ihr Lächeln nicht mögen. Warum sie jedoch schief auf dem roten Teppich posiert, erklärt sich kaum. mehr

"Die Tribute von Panem"

Jennifer Lawrence überstrahlt alle bei "Mockingjay"-Premiere

Egal, wo sie seit ihrem Durchbruch des ersten Teils von "Die Tribute von Panem" auftritt – Jennifer Lawrence steht immer im Mittelpunkt des Interesses. Das war natürlich auch in London so, wo sie und ihre Kollegen den dritten und vorletzten Teil der Fantasy-Reihe der Welt präsentierte. mehr

Multimediastrip Panorama