Gerichtsmedizinische Untersuchung

Tugces Ohrring soll sich in ihren Schädel gebohrt haben

Offenbach. Im Fall Tugce sind neue Details der gerichtsmedizinischen Untersuchung bekannt geworden. Nach der Attacke des mutmaßlichen Täters soll sich ein Ohrring der Studentin in deren Schädel gebohrt und möglicherweise zum Tod geführt haben. mehr

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"

Walter lobt Maren: "Das hast du gut gemacht!"

Das Interesse schrumpft, aber immer noch schauen beim Dschungelcamp Millionen zu. Nun ist die neunte Staffel vorbei. Die Zuschauer haben eine neue Königin gewählt. Und die ist begeistert. mehr

Neueste Videos
Thalyszug aus Belgien

Bundespolizei fasst international gesuchten Drogendealer

Aachen. Die Bundespolizei konnte am Donnerstagabend einen von den belgischen Behörden mit europäischem Haftbefehl gesuchten Drogendealer festnehmen. Der 22-jährige Albaner war zuvor mit dem Thalyszug aus Belgien nach Deutschland eingereist. Er steht im Verdacht mit mehreren Personen Drogen angebaut und veräußert zu haben. Dabei leitete er vor allem den Anbau und Pflege von Cannabisplantagen. mehr

Krawalle in Leipzig

Polizei ermittelt gegen linksautonome Randalierer

Die Polizei Leipzig ermittelt gegen die Randalierer von Donnerstagabend. Den Anhängern der linksautonomen Bewegung wird Landfriedensbruch vorgeworfen. Die 600 Teilnehmer richteten sich in ihrem Protest gegen Pegida und die Polizei. Verletzt wurde niemand.  mehr

Meinungsfreiheit

Evangelische Kirche will Blasphemieverbot beibehalten

In der Debatte über das sogenannte Blasphemieverbot im Strafrecht spricht sich die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) gegen eine Streichung des Paragrafen 166 im Strafgesetzbuch aus. Es sei "kein geeignetes Zeichen der Solidarität mit den Terroropfern in Frankreich", den Straftatbestand der Religionsbeschimpfung abzuschaffen, sagte der Präsident des EKD-Kirchenamtes, Hans Ulrich Anke, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Freitag). mehr

Rebellenorganisation FARC

Kirche warnt vor übereiltem Waffenstillstand

Die katholische Kirche in Kolumbien hat die Regierung vor einer überstürzten Einigung mit der Rebellenorganisation FARC gewarnt. Ein Waffenstillstand vor der abschließenden Unterzeichnung eines Abkommens könne zu Problemen in den umkämpften Konfliktregionen führen, sagte der Vorsitzende der Kolumbianischen Bischofskonferenz, Erzbischof Luis Augusto Castro, am Donnerstag (Ortszeit) der Tageszeitung "El Tiempo". mehr

Schießerei in Nachclub

Sänger Chris Brown steht wieder vor Gericht

Für US-Sänger Chris Brown (25) haben die Berichte über Schüsse während eines seiner Konzerte juristische Folgen. Ein Richter habe am Donnerstag seine Bewährungsstrafe widerrufen, berichteten mehrere US-Medien. Allerdings nicht wegen der Schüsse, mit denen ein Unbekannter fünf Menschen verletzt hatte. Grund sei, dass der Rapper Los Angeles für das Konzert in San Jose ohne Erlaubnis verlassen habe, berichtete die "Los Angeles Times" online. mehr

Berlin Fashion Week

So fand Anna Ermakova ihren Laufsteg-Auftritt

Sie war der Star am Dienstagabend auf der Berlin Fashion Week – dabei waren sogar Hollywood-Stars in der Stadt. Anna Ermakova, Tochter von Tennis-Legende Boris Becker und Model Angela Ermakova, jedoch erregte mit ihrem Auftritt die meiste Aufmerksamkeit. mehr

Multimediastrip Panorama