| 09.15 Uhr

Bitterfeld-Wolfen
14-Jähriger soll seine Mutter erschlagen haben

Bitterfeld-Wolfen. Nach dem Tod einer 58 Jahre alten Frau in Bitterfeld-Wolfen ermittelt die Polizei wegen vollendeten Totschlags gegen ihren 14-jährigen Sohn. Er stehe weiterhin unter Verdacht, teilte die Polizei in Sachsen-Anhalt mit. Am Samstagmittag waren Rettungskräfte in die Wohnung der Frau gerufen worden, wo sie das Opfer mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen vorfanden. Erste Ermittlungen hatten ergeben, dass die Frau zum Zeitpunkt ihrer Verletzung mit ihrem Sohn allein in der Wohnung war und dass dieser mit der Tat in Verbindung stehen könnte.

Er wurde daraufhin vorläufig festgenommen und in eine spezielle Einrichtung gebracht, die Jugendlichen die Untersuchungshaft ersparen soll. Die Mutter kam auf die Intensivstation eines Krankenhauses und erlag dort am Sonntag ihren schweren Verletzungen. Die genauen Umstände und Hintergründe der Tat sind laut Polizei bislang unklar.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bitterfeld-Wolfen: 14-Jähriger soll seine Mutter erschlagen haben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.