| 07.54 Uhr

Kairo
15 Tote bei Bootsunfall auf dem Nil

Kairo. Bei einem Bootsunfall auf dem Nil in Ägypten sind in der Silvesternacht mindestens 15 Menschen gestorben. Eine Fähre zum Überqueren des Flusses sank mit 22 Fahrgästen an Bord etwa 140 Kilometer nördlich der Hauptstadt Kairo, wie das Staatsfernsehen berichtete. Die Unglücksursache war zunächst unklar. Ein Zeuge berichtete jedoch von stürmischem Wetter und einem schlechten Zustand des Bootes. Dem Bericht zufolge wurde weiter nach Vermissten gesucht. Im Juli waren bei einem Schiffsunglück auf dem Nil mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen. Mangelhafte Sicherheitsstandards führen auf Ägyptens größtem Fluss immer wieder zu Zwischenfällen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kairo: 15 Tote bei Bootsunfall auf dem Nil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.