| 13.02 Uhr

Live-Ticker
Wie die Queen durch Berlin schipperte

Staatsbesuch 2015: Die Queen in Berlin
Staatsbesuch 2015: Die Queen in Berlin FOTO: ap
Wofür brauchen wir ein eigenes Königshaus, wenn wir die Windsors haben? Heute schipperte die Queen durch Berlin – unser vollauf begeisterter Royal-Experte saß live vorm Fernseher. Von Sebastian Dalkowski

+++ 12.57 Uhr +++

Danach steigt die Queen wieder in den Bentley. Höppner wie eine Mutter über ihr dreijähriges Kind: "Sie hat das ganz toll gemeistert." Ich weiß jedenfalls, wer das nicht ganz so toll gemeistert hat, aber das behalte ich für mich. Da bin ich ganz Queen. Die ARD beendet an dieser Stelle leider die Berichterstattung. Goodbye und vielen Dank fürs Lesen.

+++ 12.54 Uhr +++

Die "Neue Wache" ist eine Gedenkstätte für Kriegsopfer. Wie passend ist es da, dass sich davor Soldaten aufgereiht haben. Passender wären nur noch keine Soldaten.

+++ 12.52 Uhr +++

Höppner: "Wird sie heute Abend auch ein Diadem tragen?"
Seelenheil-Eckberg: "Ja, sie wird ein Diadem tragen."

Mantel, Hut, Pastellfarben: Die Outfits der Queen bei Staatsbesuchen FOTO: dpa, rh kde

+++ 12.48 Uhr +++

Die Außenreporterin vor der "Neuen Wache" wundert sich: Es ist total still hier. Kleiner Tipp: Könnte daran liegen, dass alles abgesperrt ist.

+++ 12.45 Uhr +++

Weil die Experten nun genug über die Fitness der Queen gesprochen haben, sprechen sie über die Fitness von Herzogin Kate.

+++ 12.39 Uhr +++

Endlich neue Bilder von der Queen. Sie verlässt zusammen mit der Kanzlerin das Kanzleramt. Sie verabreden sich noch für eine Thermomix-Party am Abend, dann setzt sich die Queen wieder in ihren bescheidenen Bentley. Höppner stellt endlich die alles entscheidende Frage: "Wie fit ist diese Königin?"

Die Queen ist nicht aus Pappe - Bilder vom Besuch in Berlin FOTO: dpa, jai kde

+++ 12.34 Uhr +++

Höppner nennt Körperteile von Prinz Harry die "nackten Kronjuwelen". Epic Fail. Wenn jemand nackte Kronjuwelen hat, dann sein Bruder William. Wie schlecht hat diese Frau eigentlich recherchiert?

+++ 12.31 Uhr +++

Höppner: "Gibt es Kostendiskussionen um dieses Königshaus?" Quatsch, sonst hätte ich davon gehört.

+++ 12.29 Uhr +++

Exklusiv bin ich in den Besitz einer Moderationskarte von Mareile Höppner gelangt: "Themen, wenn wie immer nichts passiert: Alter der Queen, Outfit der Queen, Wetter, Wetter, Alter der Queen, Abdankungsgerüchte, Alter der Queen, Winken im Wandel der Zeit, Outfit der Queen, irgendwas mit Europa"

Die besten Sprüche von Prinz Philip FOTO: dpa, Karel Prinsloo

+++ 12.25 Uhr +++

Rainald Becker: "Ich weiß nicht, ob sie an dem ovalen Tisch sitzen oder sich in eine Ecke zurückgezogen haben."

+++ 12.20 Uhr +++

Höppner fragt sich, ob die Queen Leber wählen würde. Hanni Hüsch kann sich das nicht vorstellen, aber Personen, die ihr nahestehen, wüssten da besser Bescheid.

+++ 12.18 Uhr +++

Mareile Höppner wieder beim Vermuten deluxe: "Die Königin wird spannende Fragen stellen. Aber wir werden es nicht erfahren." Weil es keine neuen Bilder gibt, fasst die ARD die aufregenden Ereignisse des Tages noch einmal zusammen: Empfang durch Gauck, Malen nach Zahlen, bilaterale Gespräche, Bootsfahrt. Das sind bereits jetzt historische Bilder.

+++ 12.14 Uhr +++

Seelenfänger-Engelbert vermutet doch tatsächlich: Es ist kein Zufall, dass die Queen und David Cameron am selben Tag in Berlin sind. Der Mann hätte auch Journalist werden können.

+++ 12.10 Uhr +++

Kaum ist die Queen im Kanzleramt verschwunden, langweilen sich die ARD-Experten und reden über Europa. Ich kann der Diskussion nicht folgen. Alles, was über winkende Staatsoberhäupter hinausgeht, verarbeitet mein Gehirn gerade nicht.

+++ 12.06 Uhr +++

Rainald Becker sagt, dass die Queen nun vorfahre, während man sieht, wie sie vorfährt, und Mareile Höppner sagt, dass sie glaube, dass die Queen nun vorfahre.

+++ 12.04 Uhr +++

Mit einer liebevoll aufbereiten Infografik zeigt uns die ARD, wie die Queen vom Ufer zum Kanzleramt kommt. Außenreporter Rainald Becker vorm Kanzleramt hat nun seinen großen Einsatz. Er berichtet, dass vor dem Kanzleramt die Presse wartet. Also zum Beispiel Rainald Becker. Er spricht über sein Lieblingsthema: den Kleiderschrank der Kanzlerin.

+++ 12.02 Uhr +++

Hanni Hüsch: "Ich habe nicht das Gefühl, dass sich die Queen für Kleinstkinder interessiert."

+++ 11.58 Uhr +++

Gauck ist ein wandelndes Impulsreferat. Die Queen wird froh sein, den Kerl gleich loszusein.

+++ 11.52 Uhr +++

Niemand auf dem Boot will mit Gauck sprechen, aber keiner kann fliehen. Das hat er geschickt gemacht. Segelflug-Eggemann: "Er wechselt sehr demokratisch von einer Uferseite zur anderen."

+++ 11.48 Uhr +++

Seelsorger-Ekbert weiß zu berichten: Wenn ein Bäcker eine Brezel nach der Queen benennt, freut sie sich tierisch.

+++ 11.44 Uhr +++

Engelmann-Segelflug sagt, dass Prinz Philip der letzte Pfeiler der Queen ist, der noch steht. Puh.

+++ 11.41 Uhr +++

Gauck ist so aufgeregt wie ein Kind an Weihnachten. Springt auf dem Boot herum und winkt den Leuten zu, als seien sie seinetwegen gekommen.

+++ 11.38 Uhr +++

Die Queen-Begeisterung in Berlin ist nicht zu übersehen. Teilweise nehmen die Fans sogar ihr Handy herunter und winken ihr zu.

+++ 11.34 Uhr +++

Darauf habe ich mich schon den ganzen Tag gefreut: Queen und Bundespräsident fahren über die Spree und die ARD-Experten gucken, welche Sätze sie aus ihrem Phrasenbeutel noch nicht verwendet haben. Also noch nicht achtmal. Über einen Hinweis auf das britische Wetter wäre ich mal wieder dankbar.

+++ 11.29 Uhr +++

Das Schiff tuckert los. Hanni Hüsch: "Wenn ich der Kapitän wäre, wäre ich sehr aufgeregt."

+++ 11.27 Uhr +++

Das Schiff hat kein Dach! Das Schiff hat kein Dach! Berlin ist eben sexy, aber arm.

+++ 11.24 Uhr +++

Endlich, die Türen öffnen sich wieder! Eine "kluge Vorsichtsmaßnahme" nennt Engelbert-Sägewerk, dass die Queen auf der Treppe guckt, wohin sie tritt.

+++ 11.21 Uhr +++

Wichtige Schalte zum Schloss Bellevue. Noch immer keine neuen Bilder. Aber die Außenreporterin sagt, dass sie durch die Bäume das Schiff sehen kann, mit dem die Queen gleich fährt.

+++ 11.18 Uhr +++

Hahaha... hahaha... es werden Witze über den Namen des Schiffes gemacht, mit dem die Queen gleich fahren wird. Es heißt "Ajax". Haha... mir fällt da jetzt kein dummer Spruch zu ein. Sorry. Ich müsste hier dringend mal putzen.

+++ 11.16 Uhr +++

Höppner: "Hat die Queen eine eigene Taktik beim Winken?"
Hüsch: "Ich hatte das Gefühl, es war eine leicht kreisende Bewegung."

+++ 11.12 Uhr +++

Habe ich das richtig verstanden? Segelmann-Eggbert war beim letzten Staatsbankett mit der Queen dabei. Und saß direkt neben ihr. Weil die Tischordnung geht natürlich nach Bedeutung der Personen.

+++ 11.09 Uhr +++

Noch immer sind die Türen verschlossen. Zum Glück hat die ARD noch einige zentralen Informationen zum Staatsbankett heute Abend in der Hinterhand: "Gegessen wird nur vom Feinsten."

+++ 11.02 Uhr +++

Weil die Kameras nicht beim Gespräch zwischen Königin und Bundespräsident dabeisein dürfen, reden Höppner, Engelmann-Sägewerk und Hanni Hüsch wieder über ihr Lieblingsthema: das Wetter. Hüsch hat heute nur ein Ziel: den Ruf des englischen Wetters retten.

+++ 10.52 Uhr +++

Gauck erklärt der Queen nun den Weg zur Toilette oder so ähnlich. Nein, er hat ein Bild für sie gemalt, das er ihr schenkt. Ich bin zu Tränen gerührt. Gibt es schon den tumblr-Blog queenlookingatthings?

+++ 10.45 Uhr +++

Ich möchte ja nicht meckern, aber ist das eigentlich eine so gute Idee, die Queen mit einem Haufen deutscher Soldaten zu konfrontieren, die auch noch allesamt bewaffnet sind und dann die deutsche Nationalhymne spielen? Also ich meine... in der Vergangenheit hat es da ja... also... jaja, ich bin bin ja schon ruhig. Aktuelle Bilder sehen Sie übrigens hier.

+++ 10.42 Uhr +++

Mareile Höppner macht sich Sorgen, dass die Queen zu viel zu Fuß unterwegs ist. Mensch, Mareile, der königliche Rollator ist doch in der Werkstatt.

+++ 10.40 Uhr +++

Die Queen trägt sich ins Gästebuch von Schloss Bellevue ein: "Gauck was awesome. Weather was shit."

+++ 10.38 Uhr +++

Die Queen erreicht das Schloss Bellevue. Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin warten schon. Joachim Gauck ist – wie erkläre ich das jetzt – so was wie die Queen von Deutschland. Also weil unser König irgendwann abgeschafft wurde, bekamen wir als Ersatz einen Präsidenten. Oder so ähnlich.

+++ 10.34 Uhr +++

Schalte zur Außenreporterin vorm Schloss Bellevue. Für ihre braune Regenjacke sind mindestens 80 Ölfelder gestorben. Weil die Queen noch nicht eingetroffen ist, erzählt sie, was gleich passieren wird. Bevor wir dann sehen werden, was passiert. Ich fasse mal zusammen: Frau trifft Mann.

+++ 10.30 Uhr +++

Kaum ist die Queen losgefahren, schaltet die ARD wieder zur Außenreporterin am Adlon, um Eindrücke einzufangen. Die stellt ihre Englisch-Kenntnisse unter Beweis und interviewt zwei Kanadier, die sich nicht rechtzeitig in Luft auflösen konnten. Irre: Die beiden tragen ebenfalls Queen-Weiß.

+++ 10.26 Uhr +++

Die ARD liefert die Auflösung gleich nach: Die Queen trägt weiß. Komplett. Und – man glaubt es kaum – sie trägt Hut. Gleich mal die Nachrichtenagenturen informieren.Engelberg-Sägebrecht findet es sehr lustig, dass man als Queen kein Autokennzeichen braucht.

+++ 10.23 Uhr +++

Hanni Hüsch vermutelt rum: Die Queen wird was Richtung gelb tragen. Eggeberg-Sägemann tippt auf blau. Ich tippe auf ocker. Ist einfach so ein schönes Wort.

+++ 10.20 Uhr +++

Hanni Hüsch sitzt neben Eggebrecht-Sägeberg und trägt ein altes Merkel-Jacket in Rosa. Keine Chance gegen das Höppner-Rot, die locker berlinert: "Ick guck die Queen." Top.

+++ 10.18 Uhr +++

Noch eine Außenreporterin. Name habe ich mir nicht notiert. Ort auch nicht.

+++ 10.16 Uhr +++

Außenreporter Rainald Becker muss vorm Kanzleramt darüber spekulieren, ob das blaue Kleid der Queen ein Pro-Europa-Statement ist. Er äh... ähmt ein bisschen rum und spricht dann schnell über David Cameron.

+++ 10.12 Uhr +++

Wenn das Kleid von Mareile Höppner das letzte wäre, was ich in diesem Leben sehen würde - ich hätte nichts dagegen. Für das Rot braucht man einen Waffenschein.

+++ 10.10 Uhr +++

Höppner haut die wichtigste Nachricht gleich zu Beginn raus: Die Queen hatte gestern ein leichtes Abendessen - Perlhuhn. Leider weiß die Außenreporterin vorm Adlon nicht, was die Queen zum Frühstück hatte. Enttäuschend.

+++ 10.02 Uhr +++

Die ARD hat auch heute wieder ihre kompetentesten Royal-Experten aus den Betten gescheucht: Mareile Höppner - bin schon gespannt, welches Kleid sie heute trägt. Und Rolf Seelmann-Eggebert, der Mann, bei dem man nicht weiß, was Vorname, was Nachname und was Berufsbezeichnung ist. Ob es mir auch heute gelingt, seinen Namen fehlerfrei zu schreiben? Gleich mal in den Zwischenspeicher legen.

+++ 09.56 Uhr +++

Die ARD kündigt auf ihrer Website betont sachlich an: "Es ist ein Jahrhundertereignis". Aber was war dann der Queen-Besuch 2004? Ähm... natürlich auch ein Jahrhundertereignis.

+++ 09.53 Uhr +++

Mit meinem riesigen Hut habe ich es kaum ins Auto geschafft. Doch rechtzeitig zur Übertragung sitze ich vor dem Fernsehgerät. Ab 10.05 Uhr legt die ARD los, wenn die Queen den Bundespräsidenten trifft.

Hier geht es zum Ticker vom Dienstag.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Elizabeth II. - die Queen in Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.