| 13.40 Uhr
Fast jedes Wochenende in Klinik
Königin Beatrix ist ständig bei Sohn Friso
März 2012: Die holländische Königsfamilie sorgt sich um Prinz Friso
März 2012: Die holländische Königsfamilie sorgt sich um Prinz Friso FOTO: afp, Pierre Teyssot
Amsterdam. Königin Beatrix der Niederlande besucht ihren im Koma liegenden Sohn Johan Friso einem Medienbericht zufolge fast jedes Wochenende.

Wie die niederländische Zeitung "De Telegraaf" am Samstag berichtete, fahre Beatrix (74) regelmäßig nach London, wo ihr zweiter Sohn nach einem schweren Skiunfall Mitte Februar behandelt wird.

Friso (43) hatte wegen eines langen Sauerstoffmangels einen 50 Minuten langen Herzstillstand und weitreichende Hirnschäden erlitten. Seine Ärzte bezweifelten, dass er wieder zu Bewusstsein kommen werde.

Trotz der Tragödie werde Beatrix gemeinsam mit Mitgliedern der Königsfamilie an diesem Montag den Königinnentag begehen - mit dabei sein sollen auch der niederländische Kronprinz Willem-Alexander und seine Frau Prinzessin Máxima. Frisos Ehefrau Prinzessin Mabel werde nicht kommen, hieß es.

Quelle: dpa
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar