| 09.27 Uhr

Los
Amber Heard sagt wegen Johnny Depp bei Polizei aus

Los. Angeles (RP) US-Schauspielerin Amber Heard hält an ihren Vorwürfen gegenüber ihrem Noch-Ehemann Johnny Depp fest. Die 30-Jährige hat offiziell Anzeige gegen den Filmstar wegen häuslicher Gewalt erstattet. In dem entsprechenden Schriftsatz berichte Heard laut ihrer Anwälte von "Jahren der physischen und psychologischen Gewalt" durch ihren Partner. Die Schauspielerin hatte bereits vergangene Woche die Scheidung eingereicht und erstmals von Misshandlungen durch ihren 52-jährigen Ehemann gesprochen. Das Paar hatte sich 2011 kennengelernt und ist seit 15 Monaten verheiratet.

Heard begründete ihren jetzigen Schritt mit den Angriffen auf sie, die sie als Lügnerin darstellten. Weil Depps Anwälte öffentlich an ihren Vorwürfen gezweifelt hätten, habe sie sich zu der Anzeige gezwungen gesehen. Der Weltstar ("Fluch der Karibik") erhielt zuletzt viel Unterstützung, unter anderem von seiner Ex-Partnerin Vanessa Paradis.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Los: Amber Heard sagt wegen Johnny Depp bei Polizei aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.