| 11.10 Uhr

Explosion im bayerischen Ansbach
Polizeigewerkschaft fordert bessere Kontrolle von Flüchtlingen

Bombenanschlag im bayerischen Ansbach
Bombenanschlag im bayerischen Ansbach FOTO: dpa, dka
Liveblog | Ansbach. Noch ist nicht abschließend geklärt, welche Hintergründe der Anschlag in Ansbach hat. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat bereits erklärt, er gehe von einem islamistischen Motiv aus. Von Judith Conrady und Franziska Hein
  • Drei Opfer sind schwer verletzt
  • Mutmaßlicher Täter wollte auf Musikfestival-Gelände
  • Bomben-Rucksack enthielt auch scharfkantige Metallteile
  • Asylantrag wurde abgelehnt
  • 27-Jähriger war wegen Suizid-Absichten in psychiatrischer Klinik

 

(dafi/jco/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Anschlag in Ansbach: Bessere Kontrolle von Flüchtlingen gefordert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.