Alle Panorama-Artikel vom 5. Juli 2015
China

Elf Tote bei Einsturz von Schuhfabrik

Beim Einsturz einer Schuhfabrik im Osten Chinas sind staatlichen Medienberichten zufolge mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Insgesamt hätten sich mehr als 50 Arbeiter in dem Gebäude in der Stadt Wenling in der Provinz Zhejiang aufgehalten, berichtete der staatliche Fernsehsender CCTV am Sonntag. 33 Menschen seien verletzt worden, drei weitere würden noch vermisst.Insgesamt 40 Menschen sei die Flucht aus dem Gebäude gelungen oder sie seien aus den Trümmern gerettet worden, berichtete der Sender weiter. Unter den 33 Verletzten seien vier Schwerverletzte. Die Unglücksursache war zunächst unklar. mehr

Thailand

Fünf Tote bei Shuttle-Unglück in Zoo

Tragisches Unglück in einem Zoo im Nordosten Thailands: Bei einem Auffahrunfall zweier für Besucher eingesetzter Shuttle-Fahrzeuge starben fünf Menschen, darunter ein zweijähriges Mädchen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Mehr als 30 Besucher erlitten bei dem Unfall im Kao Suan Kwang Zoo in der Provinz Khon Kaen Verletzungen. Alle Todesopfer stammten den Angaben zufolge aus Thailand. Ein Fahrer habe wegen technischer Probleme mit den Bremsen die Kontrolle verloren und sei auf das vordere Fahrzeug geprallt, sagte Polizeisprecher Pichit Deeya. Durch die Wucht überschlugen sich beide Shuttle-Fahrzeuge. Unter den Verletzen befanden sich zehn Kinder. mehr