Alle Panorama-Artikel vom 29. Januar 2015
Rom

160 Mafia-Mitglieder in Italien verhaftet

In einer bislang einmaligen Aktion ist Italiens Polizei mit groß angelegten Razzien im gesamten Land gegen die Mafia vorgegangen. Die Behörden erließen 160 Haftbefehle gegen mutmaßliche Mitglieder der kalabrischen 'Ndrangheta, wie die Nachrichtenagentur Ansa meldete. Tausende Polizisten waren an der Aktion "Aemilia" beteiligt. 117 Mafiosi wurden allein in der norditalienischen Emilia Romagna festgenommen, zudem Unternehmer und ein Gemeinderat. Ein Staatsanwalt bezeichnete die Aktion als "historisch". mehr

Lech

Deutscher überlebt 90 Minuten unter Lawine

Ein Skifahrer aus Deutschland hat dank äußerst glücklicher Umstände einen Lawinenabgang am Arlberg in Österreich überlebt. Der Mann hatte gestern außerhalb der Piste die Lawine selbst losgetreten und war verschüttet worden, berichtete die Polizei. 50 Retter, unterstützt von zwei Helikoptern, fanden den etwa 35-Jährigen erst nach eineinhalb Stunden in zwei Metern Tiefe. Die Überlebenschance ist dabei normalerweise sehr gering. "Er muss eine gute Atemhöhle und sehr viel Glück gehabt haben", sagte ein Sprecher der Polizei. Der Skifahrer war zwar mit einem Gerät ausgestattet, das die Suche des Opfers unter einer Lawine erleichtern soll, allerdings war es außer Betrieb. "Die Batterien waren leer", so die Polizei. mehr

Studenten-Leben

Prüfungen statt Karneval

Weihnachten ist vorbei. Silvester ist vorbei. Aber zum Glück ist bald schon Karneval. Die Vorfreude der Kommilitonen auf Karneval ist jedoch gedämpft. Naja, das ist eine leichte Untertreibung. Sie ist quasi nicht vorhanden. Schuld daran sind die sich anbahnenden Prüfungen, für die noch eher wenig gelernt wurde. Denn wer lernt schon über Weihnachten? Da ist man doch ganz eingespannt. Baum schmücken, Plätzchen essen, Geschenke packen. Es bleibt einfach keine freie Sekunde. Und nach Weihnachten - da muss noch ganz viel für die kommende Silvesterfeier geplant werden. Nach Neujahr muss man sich dann erst mal ausruhen von dem rauschenden Fest und dem darauffolgenden Kater. mehr

Berlin/Potsdam

Neue RTL-Knastserie "Block B" startet im März

Die neue RTL-Knastserie "Block B - Unter Arrest" startet am 12. März. Das berichtete ein Sendersprecher in Potsdam. Neben Katrin Sass (58) werden Nina Hoger (53) und Claudia Michelsen (45) in der zehnteiligen Serie zu sehen sein. Sass spielt Rita Plattner, die wegen Mordes eine lebenslange Haft verbüßt. Die 58-Jährige sagt zum Projekt: "Ich habe meiner Agentur erstmal gesagt: RTL, zehn Teile, im Knast, wenn jetzt ,Hinter Gittern' auf mich zukommt, bitte absagen. Generell ist Serie nicht meins. Aber diese Serie ist spannend, brutal und undeutsch. Und ich bin der Boss." Mit "Block B" adaptiert der Privatsender eine australische Serie: In jeder Folge steht eine Figur im Mittelpunkt, deren Geschichte erzählt wird. mehr

Düsseldorf

Facebook greift durch neue Richtlinien noch mehr Daten ab

Wer im Internet unterwegs ist, hinterlässt dort Fußabdrücke - die besuchte Seite platziert oft einen sogenannten Cookie auf dem Rechner des Anwenders. Cookies werden etwa genutzt, um Profile über das Surfverhalten eines Benutzers zu erstellen. Das soziale Netzwerk Facebook macht sich das schon länger zunutze, und setzt dem Ganzen mit neuen Richtlinien jetzt einen drauf. Morgen treten die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in Kraft, mit denen der Konzern Werbeflächen gezielter auf den Nutzer zuschneiden kann. Gestern befasste sich auch der Bundestagsausschuss mit den neuen Facebook-Bedingungen. mehr