Alle Panorama-Artikel vom 20. Dezember 2014
Kurienkardinal Jean-Louis Tauran

Papst beruft neuen Camerlengo

Papst Franziskus hat den französischen Kurienkardinal Jean-Louis Tauran zum neuen Camerlengo berufen. Der 71-Jährige übernimmt das Amt des Kardinalkämmerers von Tarcisio Bertone, der viele Jahre an der Seite von Papst Benedikt XVI. stand und die Amtsgeschäfte auch nach dessen Rücktritt weitergeführt hatte. Er war kürzlich 80 Jahre alt geworden. Der Camerlengo übernimmt die Leitung des Vatikans, wenn das Amt des Papstes nicht besetzt ist.  mehr

Baden-Württemberg

14-Jährige stirbt bei Autounfall mit Traktor

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem entgegenkommenden Traktor ist in der Nähe von Stuttgart eine 14-Jährige ums Leben gekommen. Das Mädchen saß nach Polizeiangaben auf der Rückbank des Wagens, der in einer leichten Kurve von der aufmontierten Schaufel des Traktors erfasst wurde. Die 14-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der 47-jährige Fahrer erlitt einen Schock ebenso wie drei weitere Mitfahrer. Der Unfall ereignete sich auf der Landesstraße 1192 zwischen Reichenbach an der Fils und Ebersbach. mehr

Österreich

Deutscher stirbt bei Skiunfall

Bei einem Skiunfall ist ein 24-Jähriger aus Deutschland am Samstag in Österreich ums Leben gekommen. Der Mann aus Bayern war gemeinsam mit seinem Onkel in Obertauern auf der Piste. Bei einem Sprung über eine Geländekuppe stürzte er, überschlug sich mehrmals und blieb in einem Graben liegen, wie die Polizei in Salzburg berichtete. Der Onkel und nachfolgende Skifahrer leisteten Erste Hilfe. Der Notarzt konnte den 24-Jährigen aber nicht mehr retten. mehr

Komödie

Fünf Frauen auf Winnetous Spuren

Ein entspannter Urlaub mit ihrer Tochter Nora (Josephin Busch) soll es werden - so hat sich das die alleinerziehende Mutter Maren Bogner (Nina Kronjäger) jedenfalls vorgestellt: eine Reise auf den Spuren Winnetous, ein Ritt zu den atemberaubenden Drehorten der legendären Karl-May-Filme, ein Entdeckungsurlaub in Kroatien. Hoch zu Ross treffen die beiden noch auf die stressgeplagte Geschäftsfrau Gabriele Hochmann (Floriane Daniel), die Witwe Elisabeth zu Hallbach-Süren (Maren Kroymann) und deren Assistentin. Die fünf Frauen - schon im Filmtitel "Winnetous Weiber" genannt - erleben die Kommerzialisierung des Apachen-Mythos und die Kargheit des Lebens fernab der Zivilisation. Nach und nach offenbart sich, dass jede in ihrem Leben ein Päckchen zu tragen hat - Selbstfindung vor imposanter Filmkulisse. mehr

Märchenfilm

Hauffs "Kaltes Herz" neu verfilmt

Der arme Köhler Peter Munk (Rafael Gareisen) will mehr aus seinem Leben machen und wendet sich an zwei Waldgeister: Zunächst werden ihm seine Wünsche erfüllt, doch das Glück verlässt ihn schon bald. Verzweifelt verkauft er sein Herz an den hinterlistigen Waldgeist Holländer Michel (Thomas Thieme), der ihm dafür einen kalten Stein einsetzt. Regisseur Marc-Andreas Bochert hat Wilhelm Hauffs "Das kalte Herz" neu verfilmt und entführt die Zuschauer in den magisch-düsteren Schwarzwald. mehr

Düsseldorf

Fünf-Millionen- Jackpot: Systemscheine gewinnen

Unsere Zeitung verlost für die heutige Samstagsziehung drei ausgefüllte Lotto-Teilsystemscheine (inkl. Super 6 und Spiel 77) im Wert von je 70,50 Euro. Wer heute bis 18.30 Uhr unter 01379 886644 (50 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunk) anruft, kann gewinnen. Oder SMS mit dem Kennwort "rplotto", Leerzeichen, Ihrem Namen und Adresse an 1111 (ohne Vorwahl, 50 Cent/SMS)! Teilnahme erst ab 18 möglich. Die Gewinner der Vorwoche sind Marlene John aus Düsseldorf, Monika Petri aus Duisburg und Christa Stelzer aus Kevelaer. mehr

Historienfilm

Ultracool mit Mantel und Degen

Die vier kampferprobten Helden Athos, Aramis, Porthos und D'Artagnan, die im Mittelpunkt der britischen Fernsehserie "Die Musketiere" stehen, lassen es ganz schön krachen. Zum Glück wird das heldenhafte Gedöns immer mal wieder ironisch gebrochen. Die martialisch aussehenden Mantel-und-Degen-Helden sind einfach viel zu cool, um sich und ihre Einsätze im Auftrag des französischen Königs und der Gerechtigkeit allzu ernst zu nehmen. Deshalb konterkarieren sie ihr blutiges Handwerk gerne mal mit einem flotten Spruch, denn die gewitzten Musketiere bewähren sich nicht nur im Schwertkampf, sondern auch im Wortgefecht. mehr

Roermond

Asbest-Alarm: Roermonds City wieder geöffnet

Zwei Tage nach dem großen Asbest-Alarm ist die Sperrung des Zentrums der niederländischen Stadt Roermond teilweise aufgehoben worden. Die Geschäfte öffneten gestern wieder, teilte die Stadt mit. Nach einem Brand in zwei Bootshäusern in der Nacht zum Mittwoch waren große Mengen Asbest freigesetzt worden und hatten sich in weiten Teilen der Innenstadt verbreitet. Daraufhin hatte der Bürgermeister eine Notverordnung verhängt und einen großen Teil des historischen Zentrums der Stadt nahe der deutschen Grenze zum Sperrgebiet erklärt. Das Zentrum sei aber noch nicht asbestfrei, warnten die Behörden. "Menschen, die das Gebiet betreten, müssen ihre Schuhe und Hände mit Wasser säubern", heißt es. Die Aufräumarbeiten sind noch nicht abgeschlossen. mehr

Karlsruhe

Urteil: Leihmutter-Kind aus USA wird anerkannt

Gerichtserfolg für ein schwules Paar, das sein Kind durch eine Leihmutter in den USA austragen ließ: Es kann sich jetzt in Deutschland als Eltern des Kindes anerkennen lassen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden (XII ZB 463/13). Der Beschluss des BGH ist weitreichend, denn Leihmutterschaft ist in Deutschland verboten. Das Kind war 2010 mit dem Samen eines der Lebenspartner und einer anonym gespendeten Eizelle gezeugt worden. mehr

Animationsfilm

Eine Hexe und ihr Besenstiel-Taxi

Am Sonntagmorgen muss die Familie früh aufstehen - oder den Rekorder programmieren. Denn den Animationsfilm "Für Hund und Katz ist auch noch Platz" nach einem Buch von Julia Donaldson und Axel Scheffler darf man nicht verpassen. Der Rheinberger Max Lang war damit für einen Oscar nominiert und hat einen International Emmy Kids Award gewonnen. Aber viel wichtiger: Die Geschichte der schusseligen Hexe, die ein Herz für einsame Tiere hat und allen einen Platz auf ihrem Besenstiel anbietet, ist einfach bezaubernd. mehr

Bonn

Anklage gegen Mutter von Bonner Findelkind

Die Bonner Staatsanwaltschaft hat eine 21-jährige Sportstudentin, die ihren neugeborenen Säugling in einem Rucksack ausgesetzt haben soll, wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Die Angeklagte soll ihr Kind im Juni alleine entbunden haben. Anschließend habe sie es in einem Gebüsch abgelegt, wirft ihr die Anklage vor. Der Säugling wurde von drei Männern entdeckt und konnte gerettet werden. Das Kind lebt heute bei Pflegeeltern. mehr

Bonn

Psychisch kranker Strafgefangener bei Ausflug geflohen

Bei einem Ausflug zum Kölner Weihnachtsmarkt ist ein psychisch Kranker seinen Betreuerinnen entwischt. Bei dem Mann soll es sich um einen 63-Jährigen handeln, der laut "Bild"-Zeitung 1998 eine 80-Jährige getötet haben soll. Der Mann sei bereits am Donnerstag geflohen, erklärt die Polizei Köln und warnt: Er könne unter Alkoholeinfluss sehr aggressiv werden und sei auf die Einnahme von Medikamenten angewiesen. Der Flüchtige war in Begleitung mehrerer Betreuerinnen mit einer Gruppe in der Kölner Innenstadt unterwegs. Am Wallrafplatz entfernte er sich von der Gruppe und verschwand. Laut Polizei hat er kein Geld bei sich. Man vermutet, dass er sich bei Bonn oder Troisdorf aufhält. mehr

Wuppertal

Vorspeise: Süßkartoffel-Fenchel-Suppe

Zutaten 800 Gramm Süßkartoffeln, eine Fenchelknolle, ein Bund Lauchzwiebeln, ein Teelöffel frischer gehackter Ingwer, zwei Teelöffel süßes Currypulver, ein Teelöffel scharfes Currypulver, ein Liter Gemüsebrühe, Salz, 200 Milliliter Kokosmilch sowie vier Esslöffel Olivenöl zum Anbraten Anleitung Beim Fenchel die grünen Enden abschneiden und den Fenchel anschließend in Würfel schneiden. Die Süßkartoffeln schälen, in ungefähr drei Zentimeter große Würfel schneiden und zusammen mit der Lauchzwiebel, dem Fenchel und dem Ingwer kurz in der Pfanne anbraten. Das Currypulver zugeben und gut vermischen. Gemüsebrühe, Kokosmilch zugießen und rund 20 Minuten kochen. Zum Schluss die Suppe mit einem Pürierstab sämig pürieren und servieren. mehr

Wuppertal

Dessert: Dattel-Cashew-Muffins

Zutaten 50 g weiche Butter, fünf EL Sonnenblumenöl, 100 g feiner Rohrzucker, zwei Eier, 300 g Mehl, ein TL Backpulver, 150 ml Milch, eine Banane, 100 g gehackte Datteln, 80 g Cashewkerne, Puderzucker und etwas Zitronensaft für die Glasur Anleitung Den Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Butter zusammen mit dem Sonnenblumenöl und dem Rohrzucker cremig schlagen. In einer Suppentasse ein Ei verquirlen und unter ständigem Rühren unter die Buttermischung geben, Mehl mit dem Backpulver mischen und mit einem Sieb unter die Buttermischung geben, nach und nach die Milch zugießen. mehr

Wuppertal

Hauptgang: Bratling auf fruchtigem Krautgemüse

Bratling de Luxe Zutaten Ein Kilogramm Kartoffeln, 150 g Cashewkerne, eine kleingewürfelte rote Paprika oder zehn getrocknete, eingelegte Tomaten; 200 g Haferflocken, zwei TL Salz, ein Bund frische Blattpetersilie, ein Bund Rucola, ein EL mittelscharfer Senf, zwei TL Currypulver, eine Prise Cayennepfeffer Anleitung Die Kartoffeln kochen, schälen und durch eine Presse drücken. Die Cashewkerne anrösten und grob hacken. Die Paprika/Tomaten in feine Streifen schneiden. Die Petersilie und den Rucola grob hacken. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten und mit angefeuchteten Händen handtellergroße Taler formen. Etwas Olivenöl in die Pfanne und dann fünf Minuten auf jeder Seite goldbraun anbraten. mehr